Fernsehen

MC Fitti coacht Nachwuchs-Rapper

Welcher Nachwuchsrapper wird zum Hip-Hop-Star? In der neuen Doku-Soap "Big in L.A." schickt VOX sechs deutsche Jung-Rapper in die USA. Wer von ihnen schafft mit Hilfe von MC Fitti den Durchbruch?

Im Hip-Hop-Mekka von Los Angeles wollen sechs deutsche Nachwuchs-Rapper ihr Können unter Beweis stellen: VOX begleitet Rappid DMS (24 Jahre aus Bielefeld), Olli White (21 aus Recklinghausen), MBP (20 aus Erfurt), Cripe (21 aus Marktredewitz), Seaple (21 Jahre aus Duisburg) und Shejtaner Fame (21 Jahre aus Solingen) für die neue Doku-Soap "Big in L.A." in die Staaten. Dort erhalten die Jungs Unterstützung von MC Fitti und seinen Coaches. Der YouTube-Star und Rapper freut sich schon auf seine Schützlinge: "Die sind alle so unterschiedlich. Der eine sieht aus wie ein Rap-Superstar und der andere wie der nette Junge von nebenan. Ich bin gespannt, was die so drauf haben!"

Wie in jeder Casting-Show müssen die Kandidaten harte Aufgaben meistern, um ihrem Traum näher zu kommen. Unter anderem sollen sie in einem American Diner einen improvisierten Rap vor den Kellnerinnen vorführen. Weitere namhafte Coaches wie Musikerin Saaphyri Windsor, der Rapper Kyle Rocstedy Crockett als Rap-Coach und die ambitionierte Tänzerin Metisha Larocca trainieren die Jung-Rapper in Sprache, Ausdruck und Tanz. Der Lohn der Mühen: Am Ende darf einer der sechs Kandidaten mit einem international erfolgreichen Musikproduzenten seinen eigenen Song aufnehmen.

VOX startet die Hip-Hop-Soap am 28. September. Bereits am 21. September muss MC Fitti bei "Das perfekte Promi Dinner" den Kochlöffel schwingen.
TV Movie empfiehlt