Kino

Matthias Schweighöfer: Als Sänger stark absturzgefährdet!

Matthias Schweighöfer gehört seit einigen Jahren zu den beliebtesten Schauspielern Deutschlands. Der Blondschopf steht aber nicht nur vor der Kamera, sondern hat seine eigene Produktionsfirma, führt Regie und schreibt an Drehbüchern mit. Jetzt versucht er sich auch noch als Sänger. Doch das könnte nun der Overkill sein!

Matthias Schweighöfer Fliegen
Matthias Schweighöfer in seinem Musikvideo zu "Fliegen" Youtube

"Und ich helf dir schwimmen, wenn deine kleinen Arme und Beine schwer wie Blei sind, helf ich dir schwimmen", singt Matthias Schweighöfer in seiner ersten Single "Fliegen". Das Lied hat der 34-Jährige eigentlich nur für seine Kinder Greta und Valentin gesungen. Trotzdem fand er den Weg in den Soundtrack seines letzten Films "Der Nanny".

Auch wenn der Text sicherlich schön und der Gedanke dahinter - immer für seine Kids dazusein - allerehrenwert ist, so hätte ein anderer Interpret dem Song sicherlich mehr Tiefe gegeben. Auch wenn Matthias Schweighöfer bemüht und selbstbewusst die Zeilen vorträgt, so ist an ihm doch kein Sänger verloren gegangen. Die Stimme zu dünn, zu flach und leider ausdruckslos. Auch die Mimik im Musikvideo wirkt zu bemüht nachdenklich. Wir lieben den Lockenkopf gerade wegen seiner lockeren, lustigen, frechen Art. Die eingeworfenen Szenenausschnitte aus "Der Nanny" machen daher auch mehr Spaß. 

Nichtsdestotrotz freuen wir uns auf den nächsten Schweighöfer...-Film natürlich! Und was haltet Ihr von seinen Gesangskünsten? Die Single könnt Ihr ab sofort downloaden und als 2-Track-CD kaufen. Hier geht's zum Video:

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt