Kino

Matthew McConaughey lehnte "Magnum"-Revival ab

Mitten im Karriereknick bekam Matthew McConaughey die "Magnum"-Rolle auf den Tisch. Samt 15-Mio-Scheck. Er lehnte ab - und das war weise.

Matthew McConaughey lehnte "Magnum"-Revival ab
Matthew McConaughey lehnte "Magnum"-Revival ab (Kurt Krieger) Kurt Krieger

Vor fünf Jahren machte das Gerücht die Runde, Matthew McConaughey würde die Nachfolge von Tom Selleck als Kult-Detektiv "Magnum" für eine Kinoverfilmung antreten. Nun bestätigte McConaughey, dass tatsächlich verhandelt wurde - und warum er den Traumjob auf Hawaii nicht antrat. Tatsächlich kam seine "Magnum"-Verweigerung überraschend, Matthew McConaughey konnte sie sich nämlich gar nicht leisten: Zu dieser Zeit floppte so ziemlich alles, was der Sonnyboy anfasste. Bekanntester Rohrkrepierer an den Kinokassen war der Popcorn-Actioner "Sahara". Als schließlich die Komödie "Surfer, Dude" in den USA nur erbärmliche 60.000 Dollar einspielte, war klar: Matthew McConaugheys Karriere hatte einen Punkt erreicht, der sich mit "im Eimer" beschreiben läßt. In dieser finsteren Lage standen plötzlich die Bosse von Filmriese Universal Pictures vor der Tür. Sie boten an, McConaugheys verblassenden Ruhm kräftig aufzupolieren - mit dem "Magnum"-Revival. Zur Kultrolle gehörten außerdem ein Gagenscheck über 15 Millionen Dollar und 15 Prozent Provision vom Einspielergebnis.

 

Oscar statt Hawaiihemd?

In Matthew McConaugheys damaliger Lage ein überraschender Silberstreif am Horizont. Mehr noch: Selbst mit funkelnder Karriere hätten die meisten Stars mit Kusshand zugegriffen. Doch McConaughey verblüffte alle - er lehnte herzlich dankend ab und kehrte lieber zurück auf 'Los'. Der Star verordnete sich ein Jahr Auszeit, um seine Pläne zu ordnen. Spielte danach in einer Reihe vielbeachteter Independent-Filme wie "Paperboy", "Mud", "Magic Mike" und "Killer Joe". Für seine jüngste Leistung im Drama "Dallas Byers Club" darf er sogar auf eine Oscar-Nominierung hoffen. Derzeit steht Matthew McConaughey für Christopher Nolan und dessen SciFi-Thriller "Interstellar" vor der Kamera. Vom Projekt "Magnum" hat man in Hollywood schon seit Jahren nichts mehr gehört.



Tags:
TV Movie empfiehlt