Fernsehen

Matt Reeves wurde für "Planet der Affen 3" verpflichtet

Der Regiestuhl für die Produktion des dritten Teils von "Planet der Affen" ist besetzt. 20th Century Fox bleibt bei Altbewährtem und engagiert erneut Matt Reeves, der diesmal auch das Drehbuch schreiben will.

Er scheint bislang alles richtig gemacht zu haben.
20th Century Fox hat die Regie für „Planet der Affen 3“ wieder vertrauensvoll in die Hände von Matt Reeves gelegt. Dies will zumindest „Deadline“ erfahren haben.

Seit Matt Reeves seinen Kollegen Rupert Wyatt vom Regie-Thron verdrängt hat und mit klingelnden Kinokassen Erfolg verspricht, scheint sich die Produktionsfirma mit der Arbeit des Regisseurs in Sicherheit zu wiegen. Und für „Planet der Affen – Revolution“ will Matt Reeves wohl auch noch das Drehbuch selbst schreiben.

Mit dem Schreiben kennt er sich schließlich ebenfalls gut aus, auch das Skript zu „Let Me In“, dem Remake von „So finster die Nacht“ stammt aus seiner Feder.
Der Regie-Vertrag ist bereits unterzeichnet, die Verhandlungen um das Drehbuch stehen noch aus.

Aber ein bisschen Geduld müssen die Fans sowieso noch mitbringen, bis sie „Planet der Affen – Revolution“ im Kino bewundern können.  Der erste Trailer  und die neuesten Plakate sind zumindest schon mal sehr vielversprechend.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt