Stars

Matt Damon mit "Elysium" in Berlin

Hollywood-Mime Matt Damon ist derzeit ein wahrer Dauergast in Deutschland. Der nächste Termin winkt am Montag. Dann wird er in der deutschen Hauptstadt Details zu seinem neuen Filmprojekt "Elysium" preisgeben.

Matt Damon (42) wird am kommenden Montag das Event-Kino am Potsdamer Platz in Berlin beehren. Dort wird er die Werbetrommel für den Sci-Fi-Streifen "Elysium" rühren, wie die dpa berichtet. Doch der Schauspieler wird nicht allein Rede und Antwort stehen. Für eine Frage-Session werden auch Regisseur Neill Blomkamp (33) und Produzent Simon Kinberg (39) live dazu geschaltet. Auch Sharlto Copley (39), der ebenfalls eine Rolle in "Elysium" ergatterte, wird per Satellitenschaltung dabei sein.

"Elysium" spielt in der Zukunft. Im Jahre 2159 hat sich eine Zwei-Klassen-Gesellschaft entwickelt: Während die Erde vor Überbevölkerung aus allen Nähten platzt, haben sich die Superreichen auf eine Raumstation abgesetzt. Matt Damon schlüpft in die Rolle des Max, der sich dafür einsetzt, dass diese Ungerechtigkeit ein Ende findet. Seine Gegenspielerin, Ministerin Delacourt, wird von Jodie Foster (50) verkörpert. Der Film soll hierzulande voraussichtlich am 22. August erstmals über die Kinoleinwände flimmern.

Der Weg nach Berlin dürfte für Matt Damon nicht allzu weit sein. Schließlich dreht er momentan mit seinem Schauspielkollegen George Clooney (51) dessen neuen Film "The Monuments Men". Für die Dreharbeiten steht vor allem das Filmstudio Babelsberg, aber auch andere Locations in Deutschland auf dem Programm.


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt