Kino

"Matrix 4": Kinostart steht fest | Brisantes Drama um Keanu Reeves

Die Fortsetzung der "Matrix"-Reihe hat nun einen festen Kinostart: Doch der Termin von "Matrix 4" bringt ausgerechnet Keanu Reeves in die Bredouille!

"Matrix 4": Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss
Der Kinostart von "Matrix 4" steht fest: Doch muss Keanu Reeves seinen eigenen Pistolenkugeln ausweichen!

Neo vs. John Wick könnte das große Duell im Mai 2021 lauten. Damit ist jedoch nicht ein brandneuer Crossover-Film gemeint, den sich die Macher der beiden Kult-Franchises ausgedacht haben, sondern das brisante Duell um die Spitze der Kino-Charts. Denn nun wurde der Kinostart von "Matrix 4" bekannt gegeben: Die Fortsetzung mit Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss soll am 21. Mai 2021 in den deutschen Kinos starten. Und das Datum ist tatsächlich ein Paukenschlag.

 

"Matrix 4" vs. "John Wick 4": Keanu Reeves konkurriert mit sich selbst

Denn damit startet "Matrix 4" genau am selben Tag wie "John Wick 4". Kult-Darsteller Keanu Reeves konkurriert damit mit sich selbst, um die Spitze der Kinocharts und die Gunst seiner treuen Fans. Allerdings sollte man das Datum mit etwas Vorsicht betrachten: Immerhin gehen noch gute anderthalb Jahre hin bis zum Kinostart und sowohl Dreh- als auch Veröffentlichungspläne ändern sich laufend. Zudem erscheint es unwahrscheinlich, dass zwei Studios ausgerechnet ihre beiden Vorzeige-Blockbuster am selben Tag starten lassen, die sich möglicherweise einen Teil des Publikums gegenseitig wegnehmen.

 

Positiv ist allerdings, dass die Infos um "Matrix 4" rasant schnell konkreter werden: Neben dem Stamm-Cast um Keanu Reeves und Cary-Anne Moss kehrt auch Lana Wachowski auf den Regiestuhl zurück. Zu den Neuzugängen in "Matrix 4" gehören übrigens einige illustre Darsteller: So sind diesmal Neil Patrick Harris, Jonathan Groff, Yahya Abdul-Mateen II, Jessica Henwick und Toby Onwumere mit an Bord.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt