Serien

„Master of the Universe: Revelation“ Staffel 1, Teil 2: Startdatum, Inhalt

Die neue „Masters of the Universe“-Serie endete abrupt mit einem unfassbaren Cliffhanger. Doch wann und wie geht „Revelation“ auf Netflix weiter?

Netflix: Dann erscheint das He-Man-Reboot!
Wie geht die neue Geschichte um He-Man und seine Kumpanen weiter? Foto: Netflix

Mit „Masters of the Universe: Revelation“ hat Kevin Smith die Figuren rund um He-Man und Skeletor ins 21. Jahrhundert geholt. Doch die ersten fünf Folgen, die Netflix veröffentlichte, endeten mit einem krassen Cliffhanger. Wann und wie geht es also weiter?

 

„Master of the Universe: Revelation“ Staffel 1, Teil 2: Startdatum

Es sollte erwähnt werden, dass es sich bei den bisher verfügbaren Episoden nicht um eine komplette Staffel handelt. Bereits im Vorfeld wurde kommuniziert, dass die erste Season in zwei Teilen erscheint.

Die ersten fünf Episoden erschienen am 23. Juli, einen genauen Starttermin für die zweite Hälfte gibt es aber leider noch nicht. Da die Staffel aber am Stück produziert wird, sollte noch in diesem Jahr eine Veröffentlichung stattfinden. Showrunner Kevin Smith hat bereits verlauten lassen, dass er sogar schon in die Folgen reingucken konnte, allzu lange sollten Fans also nicht warten müssen.

 

„Master of the Universe: Revelation“ Staffel 1, Teil 2: Inhalt

Das Ende der fünften Folge hinterließ viele Fans ratlos. Nachdem Teela mit dem neu geschmiedeten Schwert der Macht die Magie wieder nach Eternia brachte, erschien der tot geglaubte Skeletor und fügte dem ebenfalls gerade wieder belebten Prinz Adam eine schwere Wunde zu. Daraufhin nahm der Bösewicht die magische Waffe an sich und verwandelte sich mit dessen Hilfe in Skelegod.

Die Marschrichtung für Teela, Man-at-Arms und ihre Gefährten ist also klar: Dem Bösewicht ein für allemal das Handwerk legen. Vielleicht hilft Evil-Lyn, die in Folge 5 wieder an die Seite ihres einstigen Meisters gewechselt ist, den Helden ja doch noch.

Das Schicksal von Prinz Adam / He-Man ist ebenfalls interessant. Schließlich hat Kevin Smith bereits bestätigt, dass er wieder vorkommen wird. Ob das nun bedeutet, dass er die schwere Verletzung überlebt oder wieder in einer Art Nachwelt auftaucht, werden wir noch sehen.

Ein weiterer Punkt, der interessant wird, ist der Schlangenberg. Aktuell wird die Festung von Skeletor von Tri-Klops und mechanischen Bösewichten bewohnt, die das Motherboard anbeten und Magie verabscheuen. In seiner neuen Form wird der Bösewicht mit dem Sklett-Gesicht wohl aber kurzen Prozess mit diesen Schurken machen wollen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt