Gaming

"Marvel’s Guardians of the Galaxy": Das erwartet euch im Spiel | Vorschau

In brandneuem Action-Adventure "Marvel’s Guardians of the Galaxy" müsst ihr als Star-Lord zusammen mit den Guardians die Galaxie retten. Das erwartet euch im Spiel!

Guardians of the Galaxy Artwork
Square Enix hat auf der hauseigenen E3 2021-Präsentation das brandneue "Guardians of the Galaxy"-Spiel von Eidos Montreal angekündigt, das am 26. Oktober 2021 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S und PC erscheinen soll. Foto: Eidos Montreal/Square Enix
Inhalt
  1. Guardians of the Galaxy: Diese Elemente enthüllt die Gameplay-Vorschau
  2. Guardians of the Galaxy: Story, Marvel und Inspirationen zum Spiel
  3. Guardians of the Galaxy: Starttermin auf PS4, PS5, Xbox Series X|S, Xbox One und PC

Alles beginnt mit einer blöden Wette, einem natürlich völlig unerwarteten Zwischenfall und einem Team von Außenseitern und Möchtegern-Helden, die plötzlich tatsächlich die Galaxie retten müssen: Auf der hauseigenen E3-Pressekonferenz hat Square Enix endlich das brandneue Projekt von Eidos Montreal enthüllt. Und es handelt sich dabei tatsächlich um das bereits gemutmaßte brandneue Spiel zu "Marvel’s Guardians of the Galaxy". Dabei soll es sich um ein Singeplayer-Action-Adventure handeln, bei dem ihr in die Rolle von Peter Quill aka Star-Lord schlüpft und gemeinsam mit euren Teammitgliedern wie Rocket, Groot, Gamora, Drax & Co. ein aufregendes Abenteuer auf mehreren Planeten erleben dürft. Den Reveal-Trailer seht ihr hier:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Guardians of the Galaxy: Diese Elemente enthüllt die Gameplay-Vorschau

Guardians of the Galaxy Star Lord in Action
Star-Lord in Action!  Foto: Eidos Montreal/Square Enix

Zunächst einmal das Wichtigste vorweg: "Marvel’s Guardians of the Galaxy" ist KEIN Games-as-a-Service-Spiel wie bspw. das viel kritisierte „Marvel’s Avengers“ von Crystal Dynamics, sondern ist eine komplett eigenständige Singleplayer-Erfahrung (laut Entwicklern ohne DLCs und Mikrotransaktionen), in der ihr mit Star-Lord und den "Guardians of the Galaxy" ein eigens erschaffene Geschichte im Marvel-Universum erlebt. Ähnlich wie in „Marvel’s Avengers“ sind die Spielfiguren nicht den Marvel-Darsteller*innen nachempfunden, wirken aber recht nah dran an den Comic-Vorlagen sowie Vorbildern der MCU-Filme.

Im Reveal-Trailer und der ersten Gameplay-Vorschau konnten man schon einen sehr guten Eindruck davon gewinnen, was das neueste "Guardians of the Galaxy"-Spiel ausmachen wird: Zunächst fällt natürlich der bunte Artstyle des Spiels auf, der tatsächlich perfekt die Atmosphäre der „Guardians of the Galaxy“ auffängt und auch das sympathische Chaos, das zwischen den einzelnen Mitgliedern der „Guardians“ ausbricht. Obwohl ihr im Spiel selbst „nur“ in die Rolle von Star-Lord bzw. Peter Quill schlüpft, könnt ihr die anderen Guardians im Kampf zu Hilfe rufen und mit der Hilfe von Groots-Wurzel-Spezialfähigkeit Gegner stunnen/festhalten und sie dann mit einer Rakete von Rocket endgültig ins Jenseits schicken.

Doch nicht nur in den Kämpfen, die stark an Action-Spiele wie „Devil May Cry“ erinnern, denen jedoch in den ersten Eindrücken ein wenig die Dynamik und Wucht abgeht, müsst ihr wichtige Entscheidungen treffen, sondern auch in einzelnen Abschnitten im Spiel selbst. So müsst ihr euch im Gameplay-Abschnitt entscheiden, ob ihr Rocket über eine Brücke werfen wollt oder nicht bzw. vor der Mission Rocket oder Groot zum Verkauf freigebt. Die Entscheidungen sollen durchaus Konsequenzen für die Atmosphäre im Team sowie einzelne relevante Spiel-Abschnitte haben: Im Endeffekt erleben aber alle „Marvel’s Guardians of the Galaxy“-Fans denselben Anfang und dasselbe Ende des Spiels.

Um euch selbst einen Eindruck zu machen, könnt ihr euch hier den Gameplay-Abschnitt zu „Marvel’s Guardians of the Galaxy“ noch einmal in Ruhe anschauen:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Guardians of the Galaxy: Story, Marvel und Inspirationen zum Spiel

Guardians of the Galaxy Inspirationen
Auch bei den Widersachern soll es Wiedersehen mit alten Marvel-Bekannten geben Foto: Eidos Montreal/Square Enix

Laut den Entwicklern begann die Arbeit am „Guardians of the Galaxy“-Spiel bereits vor einigen Jahren. Das Spiel entstand in sehr enger Zusammenarbeit mit Marvel, doch gleichzeitig wollten die Entwickler ihre eigene Geschichte im "Guardians of the Galaxy"-Universum erzählen und haben sich dafür „die Filme und die Zeichentrickserien noch mal angesehen und kistenweise Comics gelesen, weil das Herz der Guardians of the Galaxy dort entstanden ist“, so Mary DeMarle, Executive Narrative Director bei Eidos-Montreal.

Auch zur Geschichte selbst gab Mary DeMarle in einer Präsentation zum Spiel einen ersten Vorgeschmack: "Die Story spielt mehrere Jahre nach einem großen galaktischen Krieg, mit dessen Nachwirkungen das Universum immer noch zu kämpfen hat. Vor diesem Hintergrund hat Peter Quill eine Gruppe um sich geschart, um Geld zu verdienen. Sie sind schon eine Weile als Möchtegern-Miethelden aktiv und würden gerne schnell reich werden, während sie in diesem neuen Universum Abenteuer erleben und ihre Lebensfreude wiederentdecken. Bei einer ihrer Unternehmungen verursachen sie (oder auch nicht?) wegen einer albernen Wette einen winzigen Zwischenfall, der jedoch ein Eigenleben entwickelt, immer größer wird und eine Kettenreaktion katastrophaler Ereignisse auslöst, die das Universum bedrohen, wenn die Guardians nicht Verantwortung übernehmen und sich der Sache stellen."

 

Guardians of the Galaxy: Starttermin auf PS4, PS5, Xbox Series X|S, Xbox One und PC

Das Spiel erscheint am 26. Oktober 2021 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S und PC.

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt