Kino

Marvel-Produzentin: "Es wird Avengers 5 definitiv geben!" | Exklusiv

Am 05. September 2019 feiert "Avengers: Endgame" seinen Heimkino-Release: Wir sprachen mit Produzentin Trinh Tran über Phase 4 des MCU und einen möglichen 5. Avengers-Film!

Avengers Endgame Marvel
Marvel-Produzentin bestätigt: "Es wird Avengers 5 definitiv geben!" | Exklusiv Marvel

Bei der Comic-Con in San Diego legte Marvel seine Pläne für die nähere Zukunft des Comic-Universums offen und kündigte zahlreiche neue Filme und Serien für die kommenden zwei Jahre an. Dass sich das Marvel Cinematic Universe (kurz = MCU) nach "Avengers 4: Endgame" deutlich verändern würde, war angesichts der dramatischen Entwicklungen im mittlerweile erfolgreichsten Film aller Zeiten deutlich zu spüren. Doch wohin steuert das Marvel-Universum ohne Tony Stark, ohne einen neuen „Avengers“-Film und dafür mit brandneuen Marvel-Serien auf dem Streaming-Portal Disney Plus?

Dazu äußerte sich Produzentin Trinh Tran gegenüber TV Movie Online in einem exklusiven Interview, in dem sie uns einen spannenden Ausblick auf Phase 4 des MCU gab.

Avengers 4 Endgame Produzentin Trinh Tran
Bildunterschrift eingeben Getty Images
 

Marvel-Produzentin Trinh Tran im Interview über Avengers 5 und Phase 4

Tatsächlich bestätigte uns Marvel-Produzentin Trinh Tran im Interview, dass es in der Zukunft definitiv einen weiteren „Avengers“-Film geben soll. Dazu soll auch Phase 4 des MCU eine wichtige Grundlage bilden: "Es wird in der Zukunft einen neuen ‚Avengers‘-Film bzw. "Avengers 5" geben. Und genauso wie wir knapp 10 Jahre gebraucht haben, um diese Figuren im Marvel Cinematic Universe zu etablieren und in ‚Avengers‘-Endgame zum Höhepunkt zu führen, werden wir in Phase 4 eben eine ganz neue Seite des Marvel-Universums kennenlernen mit ganz neuen Figuren und ganz neuen Entwicklungen.

Dass es diesmal keine klassische dramatische Struktur geben soll, die auf einen neuen „Avengers“-Teil hinarbeitet, sieht die Produzentin nicht unbedingt als Nachteil an und erinnert an den Beginn des Marvel Cinematic Universe: "Es ist einfach elementar, dass wir dieses Herzensprojekt um ganz neue Erfahrungen erweitern. Auch wenn es diesmal keinen Endpunkt á la 'Avengers' am Ende von Phase 4 gibt, spielen die nächsten zwei Jahre eine immens große Rolle in der Zukunft des MCU. Niemand wüsste sonst, wer diese Figuren wirklich sind.

 

Phase 4 des MCU: Deutlich mehr Diversität und tragende Frauenrollen

Auffällig ist, dass es durch die Zunahme von Disney+ deutlich mehr Serien und Filme in Phase 4 des Marvel Cinematic Universe geben wird, die von weiblichen Hauptfiguren angeführt werden, wie bspw. „Black Widow“, „The Eternals“ oder „Wandavision“. Daneben werden wir auch in etablierten Franchises wie „Thor“ große Veränderungen erleben: So wird sich bspw. Natalie Portman als Jane Foster den Hammer ihres Kollegen Chris Hemsworth „borgen“ und als weiblicher Thor in "Thor 4: Love and Thunder" losziehen.

Auch über diese Entwicklung zeigt sich die „Marvel“-Produzentin erfreut: "Im Endeffekt bilden die Marvel-Filme auch immer wieder ab, wie unsere Welt wirklich ist. Deshalb freut es mich natürlich sehr, dass das Marvel-Universum mit Phase 4 deutlich mehr an Diversität und tragenden Frauen-Rollen gewinnt.

Welche Marvel-Filme euch in den kommenden zwei Jahren erwarten, seht ihr in diesem Artikel:

„Avengers: Endgame“ erscheint am 05. September 2019 auf DVD und Blu-ray!

Interview & Text: David Rams



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt