Serien

Marvel: Iron Man-Serie bei Disney Plus!

Disney+ muss wegen des Coronavirus aktuell seine Produktion auf Halt stellen. Aber es gibt anscheinend schon PLäne für eine "Iron Man"-Serie - mit einer kleinen Überraschung.

Robert Downey Jr. als Iron Man
Kommt Iron Man zurück ins MCU?

Eigentlich sollte bei Disneys neuem Streaming-Dienst "Disney+" neben den „Star Wars“-Serien, wie „The Mandalorian“, auch das MCU mit weiteren Abenteuern von seinen Helden und Schurken bereichert werden. Durch das Coronavirus sind diese Produktionen erstmal pausiert.

Doch bei „Loki“ oder „The Falcon and the Winter Soldier“ möchte man es in der Serienwelt des MCUs anscheinend nicht belassen. Jetzt wurde herausgefunden, dass Marvel an „Ironheart“ arbeitet.

Dabei handelt es sich um Riri Williams, ein unvergleichlich kluger Teenager. Riri baut sich in den Comics aus kaputten Iron-Man-Teilen eine eigene Rüstung und geht auf Verbrecherjagd. Während Tony Starks Abwesenheit übernimmt sie sogar kurzzeitig den Namen „Iron Man“ – eine Storyline, die nach „Endgame“ auch im Filmuniversum möglich wäre.

Es wäre durchaus logisch, „Ironheart“ eine eigene Serie zu spendieren. Denn auch Fan-Liebling „Ms Marvel“ wird einen Auftritt bei Disney+ haben. In den Vorlagen gründen diese beiden Heldinnen zusammen mit anderen Teenagern die Champions, eine sehr junge Avengers-Variante.

Der Grundstein für dieses Team wäre also vorhanden. Es ist auch nicht das erste Mal, dass Marvel ein Serien-Helden-Crossover versucht. Allerdings waren viele Fans von den Netflix-„Defenders“ nach den guten Einzelserien eher enttäuscht. Mal sehen, wie Disney damit umgeht.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt