Fernsehen

Martin Rütter: Warum Hunde plötzlich nicht mehr im Mittelpunkt stehen!

Nicht umsonst gilt "Hundeprofi" Martin Rütter als "Hundeflüsterer": Doch jetzt stehen die Vierbeiner bei ihm plötzlich nicht mehr im Mittelpunkt. Das ist der Grund!

VIP Hundeprofi Martin Rütter
Hundprofi Martin Rütter wird jetzt Quizmaster in neuer VOX Show

Seit vielen Jahren ist die Sendung „Der Hundeprofi“ fester Bestandteil des Programmes auf dem Fernsehsender VOX. Moderiert wird die Sendung vom Hundetrainer und Tierpsychologen Martin Rütter. Dieser ist für seine Expertise mit Hunden in verschiedensten Fernsehsendungen bekannt geworden. Doch jetzt tauscht er die Hundeleine gegen Mikrofon und Karteikarten ein. 

 

Martin Rütter: vom Hundeprofi zum Quizmaster

Vox hat jetzt nämlich eine brandneue Show angekündigt, bei der Martin Rütter in einer ganz neuen Rolle im Mittelpunkt steht. Es handelt sich dabei um eine Quiz-Show namens "Die Rote Kugel“, angelehnt an das unverwechselbare Symbol des Senders. Der Moderator wird Hundeprofi Martin Rütter sein, allerdings wird es in dieser Sendung nicht um Hunde gehen.

Es werde eine Mischung aus Wissen, Nervenstärke und Geschick von den Kandidaten verlangt werden. Gesucht werden Kandidatenpaare, ob Geschwister, Freunde, Liebespaare oder doch Arbeitskollegen, ist dabei egal. Jedoch sollten die Kandidaten sich gut ergänzen, sowohl in ihrem Wissen als auch in ihrem Können. Wichtig seien Teamwork, Strategie und eine ruhige Hand, um einen Gewinn von bis zu 100.000 Euro abzusahnen.  

Über das Konzept ist bisher noch nichts Konkretes bekannt, ebenso wenig über die Aufgaben, die das Kandidatenduo erwarten.

Ein genauer Sendetermin ist derzeit noch nicht angekündigt worden, allerdings soll die Sendung nach jetzigem Stand im Frühjahr 2020 ausgestrahlt werden. Produziert wird die Show von Endemol Shine Germany.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt