Kino

Mark Wahlberg in "Transformers 4"

Mark Wahlberg in "Transformers 4"
Mark Wahlberg in "Transformers 4" (Universal, Paramount) Universal, Paramount

Erst war es nur ein wildes Web-Gerücht, jetzt hat Regisseur Michael Bay tatsächlich bestätigt, dass Superstar Mark Wahlberg in "Transformers 4" Shia LaBeouf beerbt!

Hollywoods Casting-Agenten fürchten schon seit Jahren, dass ihre legendäre Besetzungs-Couch durch das Internet ersetzt wird, seit soziale Netzwerke die Meinungen der Filmfans nicht nur aller Welt, sondern auch den Machern der Traumfabrik zugänglich machen. Was nun bei der Hauptrolle für eine der größten Action-Blockbusterreihen, "Transformers", gelaufen ist, lässt die schlimmsten Albträume der Darsteller-Scouts Wirklichkeit werden. Denn dass Top-Mime Mark Wahlberg, der zuletzt mit "Ted" einen Riesenerfolg feierte, im vierten Film über die kultigen Verwandlungsroboter dem ausgestiegenen Shia LaBeouf nachfolgt, ist eindeutig dem WWW zu verdanken. Zunächst hatten eifrige Fans die Idee als bloßes Gerücht in die virtuellen Weiten gestreut - schlicht weil Wahlberg und "Transformers"-Regisseur Michael Bay gemeinsam nach einer wahren Geschichte das Gangsterdrama "Pain and Gain" drehten, um zwei Bodybuilder, die zu Kidnappern und Erpressern werden.

 

Vom heftig dementierten Gerücht zur Idealbesetzung

Zunächst hatte Bay die Transformers-Meldung noch als "pures Gerücht" abgetan. Doch nachdem sich Millionen Fans via Twitter, Facebook & Co. sich dennoch von der Idee begeistert gezeigt hatte, kommt nun die Kehrtwende: Michael Bay hat Mark Wahlberg offiziell als Hauptdarsteller von "Transformers 4" bestätigt! "Mark ist einfach großartig", schreibt Michael Bay nun. "Wir hatten großen Spaß bei der Arbeit an 'Pain and Gain' und bin total heiß darauf, wieder mit ihm zu arbeiten. Ein Schauspieler von seinem Kaliber ist perfekt, um der Filmreihe neues Leben einzuhauchen und das Vermächtnis der 'Transformers' weiterzuführen." Passend dazu hat Michael Bay auch gleich das neue Logo für Teil 4 der Robo-Saga enthüllt. Die erste Klappe soll dann im Frühjahr fallen, der Kinostart ist für Juni 2013 geplant.



Tags:
TV Movie empfiehlt