Fernsehen

Mark Wahlberg: Dildo-Klau am Set

Mark Wahlbergs Film-Kollegen ließen am Set seines neuen Films Sex-Spielzeug mitgehen - das kostete Regisseur Michael Bay ein kleines Vermögen.

"Transformers 4"-Star Mark Wahlberg wird ab August in seinem neuen Film "Pain & Gain" zu sehen sein, in dem er an der Seite von Dwayne Johnson und Anthony Mackie einen Bodybuilder verkörpert. Das muskelbepackte Trio kidnappt einen reichen Geschäftmann und foltert diesen in seinem Versteck, einem Lagerhaus für Sex-Spielzeug - die pikante Kulisse scheint dabei jedoch vor allem bei den Schauspielern des Films sowie der Crew regen Zulauf gefunden zu haben, so verschwanden immer wieder einige der "Spielsachen", wie Regisseur Michael Bay berichtet.

"Wir haben Sex-Spielzeug im Wert von 75.000 US-Dollar gekauft, um das Warenhaus zu füllen. Ich hätte die Crew filmen sollen, als sie an dem Tag reinkamen, denn sie hielten an und sahen diese ganzen Sachen: Anatomisch korrekte Mumus und dieser Hintern, es war einfach nur urkomisch." Bei den staunenden Augen soll es jedoch nicht geblieben sein, auch lange Finge hätten die Beteiligten des Drehs gemacht, verrät der "Transformers"-Schöpfer. "Wir wollten die ganzen Sachen zurückgeben, um dreiviertel des Geldes zurückzubekommen, aber plötzlich verschwanden einige der Sachen. Wir fragten uns also: 'Wer klaut das Sex-Spielzeug?'"

Wer das Spielzeug mit nach Hause nahm und ob auch Mark Wahlberg sich an der anrüchigen Requisite bediente, ist nicht bekannt.


Tags:
TV Movie empfiehlt