Serien

Maren gesteht den Mord - muss sie in den GZSZ-Knast?

Doppelausstieg droht bei GZSZ! Maren beichtet Alex diese Woche endlich den Mord an Frederic. Wird er das Geheimnis bewahren oder sie in den Knast schicken?

GZSZ
Maren (Eva Mona Rodekirchen) teilt ihr schreckliches Geheimnis mit Alex (Clemens Löhr) /RTL/Rolf Baumgartner

"Ich habe Frederic Riefflin umgebracht!" - mit diesen Worten erleichtert Maren (Eva Mona Rodekirchen) zwar ihr Gewissen, aber trifft ihren Liebsten Alexander (Clemens Löhr) bis ins Mark. Gerade noch saß der Journalist gemütlich am Kaffeetisch und wollte seine Beziehung retten, da bringt ihn Marens Geständnis völlig aus dem Konzept. 

Impulsiv springt er auf und will sofort die Polizei rufen, weil ihm seine Freundin auch noch beichtet, wo der Leichnam versteckt wurde. Natürlich will sie den Anruf verhindern, woraufhin sie Alex anschreit: "Maren, wie stellst du dir das vor? Willst du einfach so tun, als sei nichts gewesen? Du hast jemanden umgebracht, Maren!".

Ruft Alex die Polizei und schickt Maren damit quasi in den Knast oder kann sie ihn doch noch aufhalten? Sicher ist bis jetzt nur, dass Clemens Löhr bei GZSZ aussteigt. Sollte ihre Figur Maren im Gefängnis landen, würde das auch Eva Mona Rodekirchens Abschied bedeuten. Wie die Geschichte letztlich ausgeht, zeigt RTL diese Woche bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" um 19.40 Uhr.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt