Stars

Manuela Reimann: "Wir haben wenige Möglichkeiten die Insel zu verlassen"

Ihren Fans gegenüber ist Manuela Reimann immer schon extrem offen gewesen. Nun sprach sie mit ihnen auch über ihre große Angst.

Manuela Reimann
Manuela Reimann hat große Flugangst. Foto: Manuela Reimann auf Instagram

In den letzten Tagen war wieder einiges los bei den Reimanns: Gemeinsam tourten sie durch Montana, gingen Wandern im Yellowstone National Park, fuhren Wasserski und besuchten die Geisterstadt Virginia City, nachdem Manu zuvor ihre Tochter und deren Familie in Portland besucht hatte. Da die Distanzen riesig sind, war das Paar aufs Fliegen angewiesen - für Manu ein Gräuel! Die 51-Jährige leidet nämlich unter Flugangst...

Auf Instagram veröffentlichte der TV-Star ein Foto von ihrem Rückflug, schrieb dazu: "Ich fliege nicht gerne. Aber da wir auf einer Insel leben haben wir nicht viele Möglichkeiten sie zu verlassen." Bei Turbulenzen schließe sie immer die Augen, erklärt sie weiter, "und stelle mir vor ich sitze in Konnys Schulbus und wir fahren über richtig schlechte Straßen."

Auch von ihren Fans wollte sie wissen, ob sie Probleme mit dem Fliegen haben - und gab ihnen sogar einige Tipps wie beispielsweise zum Thema Druck auf den Ohren. "Probiere mal Allergietabletten... die haben Janina und Jason beim Landen geholfen (besonders Jason hatte immer Schmerzen in den Ohren)", so Manus Rat. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt