Stars

Manu Reimann: Entscheidung mit Folgen!

Die Reimanns haben einen drastischen Schritt gewagt und sich von einem wichtigen Teil ihres Lebens getrennt.

reimanns-ziehen-schlussstrich
Bei Manuela und Konny Reimann stehen Veränderungen an. Foto: Instagram/Manuela Reimann

Die Zuschauer*innen lieben die Reimanns nicht nur für ihre sympathische, bodenständige Art und die Abenteuer, die sie immer wieder in ihrer Wahlheimat Hawaii erleben, sondern freuen sich auch immer wieder über die Tüfteleien, mit denen sich vor allem Konny Reimann beschäftigt.

 

Manuela Reimann hat ihren Bus verkauft!

Der Auswanderer ist ein echter Sammler und liebt es, handwerklich aktiv zu sein. Zu seinen absoluten Highlights gehört ein amerikanischer Schulbus, den er sogar beim Umzug von Texas mit nach Hawaii genommen hat und mit dem er nun auch auf der Insel ständig unterwegs ist.

Doch den ganz treuen Fans ist zuletzt aufgefallen, dass der Schulbus, den sich Manuela Reimann zugelegt hatte, kaum noch zu sehen ist. Und das hat einen ganz bestimmten Grund, wie die Blondine jetzt in einer Fragerunde bei Instagram verrät: Der Bus wurde in diesem Jahr verkauft!

 

TV-Star will keine Märkte mehr machen

Der Bus, der den Namen Emma trug, wurde damals als Boutique ausgebaut, in der Manu ihre Sachen verkauft hat. Doch damit ist jetzt Schluss! "Die stand ein Jahr nur rum. Und ich werde jetzt auch keine Märkte mehr machen und deswegen habe ich meinen Bus verkauft", erklärt die 53-Jährige.

Für den kultigen Bus ihres Mannes gibt Manu aber Entwarnung: Der bleibt im Besitz der Familie! Wenn ab Januar 2022 die neuen Folge von "Die Reimanns" bei Kabel Eins zu sehen sein werden, wird der Bus also mit Sicherheit auch das ein oder andere Mal auftauchen!

 

*Affiliate Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt