Fernsehen

Let's Dance 2018: "Manta, Manta"-Star Tina Ruland ist Kandidatin

Von der Leinwand aufs Tanzparkett: „Manta, Manta“-Star Tina Ruland tanzt ab Freitag bei „Let’s Dance“. Das müsst ihr über die Kult-Blondine wissen:

Wir alle haben sie noch in bester Erinnerung: Tina Ruland. In „Manta, Manta“ spielte sie 1990 an der Seite von Til Schweiger die schöne Friseurin Uschi. Diese verdrehte vielen Männer vor dem Bildschirm die Köpfe. Dabei hatte die 50-Jährige ganz andere Pläne:

 

Fast wäre „Let’s Dance“-Kanditatin Tina Ruland Kauffrau geworden

Nach ihrem Abitur in Köln machte Tina Ruland zuerst eine Ausbildung zur Immobilien-Kauffrau. Doch nachdem sie ein paar Jahre Schauspiel-Unterricht nahm, folgte ein erster TV-Auftritt. Mit der Band „Bad Boys Blue“ trat sie bei der „ZDF-Hitparade“ auf, kurz darauf folgte mit „Manta, Manta“ ihr Durchbruch. Durch den Kultfilm kam sie an weitere Rollen, zum Beispiel in „Das Traumschiff“ oder „Großstadtrevier“.

Tina Ruland ist Kandidatin bei „Let’s Dance“ / RTL / Arya Shirazi
 

Heute trägt Tina Ruland Kopftuch

Lange Zeit war die Schauspielerin hauptsächlich für ihren Sex-Appeal bekannt. Drei Mal zog sie im Playboy blank – zuletzt 2013. Daher überraschte ihre neuste Rolle viele Fans: In der ZDFneo-Serie „Blockbustaz“ spielt sie eine Muslima.

Privat verbringt Tina Ruland ihre Zeit am liebsten mit ihrem Mann Claus Oldörp. Mit ihm und ihren zwei Söhnen Jahvis und Vidal wohnt die Schauspielerin am Stadtrand von Berlin.

Alles über die Kandidaten von „Let’s Dance“ 2018 erfahrt ihr auf unserer Übersichtsseite.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!