Serien

"Malcolm Mittendrin"-Darsteller Frankie Muniz will Fortsetzung der Kult-Serie!

Könnte es nach "Fuller House" vielleicht bald ein "Malcolm Mittendriner" geben? Zumindest scheint Hauptdarsteller Malcolm aka Frankie Muniz nicht abgeneigt zu sein und hat für die Fortsetzung schon eine ganz konkrete Idee.

Könnte es bald schon das ganz große Wiedersehen mit unseren persönlichen Serien-Helden der 1990er und 2000er geben? Zumindest lässt die geplante TV-Revival-Welle darauf hoffen! Nachdem bereits eine Fortsetzung von "Full House" in Arbeit ist und auch eine Wiedergeburt von "Eine schrecklich nette Familie" nicht ganz aus der Welt ist, könnte es nun auch freudige Nachrichten für alle "Malcom Mittendrin"-Fans geben.

Denn „Malcolm Mittendrin“-Darsteller Frankie Muniz bestätigte gegenüber der Huffington Post, dass er sogar schon eine Idee für eine Fortsetzung der Serie hätte, die laut ihm wohl am Ehesten mit „Malcom in the Mid-life Crisis“ betitelt werden würde. Das ist auch eine direkte Anspielung auf den englischen Original-Titel der Serie, nämlich „Malcolm in the Middle“.

Konkrete Gespräche oder Pläne über eine Fortsetzung der Serie gäbe es, laut Muniz, momentan jedoch nicht. Doch genau aus diesem Grund versucht der Schauspieler über seinen Twitter-Account die Fans zu animieren, damit es vielleicht doch noch eine weitere Staffel von Malcolm und seiner Familie geben könnte. Für weitere nostalgische Fernsehmomente empfehlen wir einen Abstecher in das abendliche Fernsehprogramm, in dem sich auch heute der eine oder andere Klassiker findet.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt