Stars

Klage gegen Maite Kelly? | Warum der Sängerin jetzt juristischer Ärger droht!

Während eines Auftritts in der Bottroper Schlager-Disco „Tanzlokal Nina“ schüttet Sängerin Maite Kelly Bier über die Party-Gäste und verärgert damit so einige Besucher. Jetzt droht der 38-Jährigen sogar juristischer Ärger in Form einer Klage.

Maite Kelly
Für einige Gäste ging Maite Kelly mit ihrem Auftritt inklusive Bierdusche viel zu weit. Franziska Krug-Pool/Getty Images
 

Dieser Party-Gast will Maite Kelly verklagen!

Einer von den verärgerten Party-Gästen ist Tim Buchwald (23). Er überlegt die Sängerin zu verklagen, da sein IPhone 7 Plus laut Schadensbericht einen Wasserschaden davon trägt und nicht mehr funktionstüchtig ist: „Ich bin stinksauer und überlege Strafanzeige wegen Sachbeschädigung zu stellen.“ Nachdem Videos des Auftritts bei Facebook hochgeladen wurden, fragten sich alle, ob Maite Kelly betrunken gewesen war.

Tim Buchwald ist sich sicher: „Auf mich wirkte sie definitiv angetrunken.“ Auch das Management soll Buchwald schon kontaktiert haben, aber bisher ohne Erfolg: „Man war dort wenig einsichtig“, erzählte er. „Ich habe auch den Party-Veranstalter Markus Krampe angerufen. Von ihm wurde ich sogar bepöbelt. Ich überlege auch gegen ihn Strafanzeige wegen Bedrohung und Beleidigung zu stellen.“

 

Maite Kelly ist sich offenbar keiner Schuld bewusst! 

Sie reagiert auf die Vorwürfe nämlich mit diesem Facebook-Statement: 

Im Video unten seht ihr, wie sehr Maite Kelly abgenommen hat:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!