Kino

"Magic Mike"-Fortsetzung bereits in Planung

Channing Tatum bestätigt seine Pläne, mit "Magic Mike 2" noch tiefer ins Stripper-Milieu eindringen zu wollen.

Der US-Start von "Magic Mike" gab den Produzenten Recht in der Annahme, dass auch hüllenlose Männer für volle Kassen sorgen können. Während sich das hiesige Publikum noch bis Mitte August gedulden muss, um Matthew McConaughey, Alex Pettyfer und Channing Tatum nackt und unverblümt zu besichtigen, gibt Letzterer bereits Aussicht auf mehr. Denn anscheinend ist Teil 2 des Stripper-Dramas geplant, wie Channing Tatum auf die Frage nach einer Fortsetzung zugab: "Ja, ja und ja! Wir arbeiten gerade an einem Konzept. Wir wollen das Drehbuch nochmal überarbeiten und es noch größer machen." Denn Tatum ist an "Magic Mike" nicht nur als Hauptdarsteller, sondern auch als Produzent beteiligt und weiß demnach ganz genau, was vor sich geht. Außerdem kann er aus seinen eigenen Erfahrungen als Stripper berichten, aus den Zeiten vor seinem Durchbruch als Schauspieler.

 

Wohlgeformte Körper für "Magic Mike 2"

Ob Steven Soderbergh auch bei einem zweiten Teil als Regisseur dabei ist, steht jedoch noch nicht fest. Doch sollte der komplette Cast ein weiteres Mal blank ziehen wollen, stehen ein paar Monate knallharte Disziplin ins Haus. Denn so ein gestählter Body bleibt ja nicht von selber so wohlgeformt.



Tags:
TV Movie empfiehlt