Kino

Madonna dreht Biografie - über sich selbst!

Songs wie "Material Girl" oder "Like a Virgin" machten sie zum Weltstar: Nun wird Madonnas Leben verfilmt, von ihr selbst.

Madonna: Kino-Comeback mit Oscar-Preisträgerin angekündigt!
Madonna verfilmt ihr Leben.

Filme über Musiklegenden sind beliebt wie lange nicht - bei den Zuschauern wie auch den Kritikern. Nach Elton John und Freddie Mercury soll nun auch Madonna im Fokus des nächsten Biopics stehen. Das Besondere: Die Popikone steht dem Produktionsstudio Universal Pictures nicht nur beratend zur Seite, sondern schreibt auch am Drehbuch mit und führt Regie. "Es ist wichtig, diese Achterbahnfahrt meines Lebens mit meiner eigenen Stimme und aus meiner Sicht zu teilen", so die 62-Jährige laut einer Mitteilung des Hollywood-Studios. "Ich möchte meinen unglaublichen Lebensweg als Künstlerin, Musikerin, Tänzerin - und als Mensch, der versucht hat, sich in dieser Welt zu behaupten, vermitteln."

 

Madonna hat Erfahrung im Filmbusiness

Erste Details zur Madonna-Biografie sind bereits bekannt. So wird Diablo Cody am Drehbuch mitarbeiten, während als Produzentin Amy Pascal dabei ist. Zu erzählen wird es viel geben: Fast 40 Jahre ist Madonna nun schon im Geschäft, durchlief gleich mehrere Imagewechsel und heimste zahlreiche Preise ein - sogar im Filmbusiness.

Nachdem sie 1985 zum ersten Mal als Schauspielerin in "Vision Quest" vor die Kamera trat, war sie wenig später als Hauptdarstellerin in "Susan - verzweifelt gesucht" zu sehen. 1991 erhielt sie einen Oscar für den besten Song ("Sooner or Later" in "Dick Tracy"). 1996 wurde Madonna einer der begehrten Golden Globes überreicht für ihre Darstellung im "Evita"-Musical von Alan Parker. Auch als Regisseurin sammelte die Musikerin bereits Erfahrung. So verantwortete sie 2008 die Komödie "Filth and Wisdom" und 2011 das Liebesdrama "W.E."

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt