Kino

"Mad Max: Fury Road": George Miller plant weitere Filme!

Es scheint so, als ob „Mad Max“ bald wieder Vollgas geben dürfte: Denn nach der überwältigenden Rückkehr des Wüsten-Helden in "Mad Max: Fury Road" hat Filmemacher George Miller bereits ganz konkrete Pläne zur Fortsetzung seiner Franchise.

Mad Max: Fury Road
Warner Bros.

2015 wurde "Mad Max: Fury Road" von der internationalen Vereinigung der europäischen Filmkritiker (FIPRESCI) als bester Film des Jahres ausgezeichnet – eine Ehrung, die der explosiven Rückkehr von George Millers dystopischer Action-Franchise am Ende des Jahres wohl noch häufig „blühen wird“. Natürlich wurde der Filmemacher nach dem grandiosen vierten Teil gefragt, ob es eine Fortsetzung der Reihe geben wird. Und die Chancen stehen sehr gut.

Denn gegenüber dem US-Filmportal "Indiewire" verriet George Miller, dass er bereits zwei weitere „Mad Max“-Verfilmungen in Planung hat: „Um ‚Mad Max: Fury Road‘ zu erzählen, haben wir uns zwei andere Storys ausgedacht. Für eine haben wir das Drehbuch geschrieben, für die andere die Romanadaption, aber es ist eine Rohfassung.“ Nach dem Erfolg der "Fury Road" ist man auch bei Warner durchaus um eine Fortsetzung bemüht: „Wir reden gerade mit dem Studio [Warner Bros.] darüber, aber welche dieser beiden Geschichten zuerst realisiert wird, weiß ich nicht.“

Doch natürlich möchte Miller nach den zermürbenden Vorbereitungen und Dreharbeiten zu "Mad Max: Fury Road" in eine Drehpause gehen und vielleicht ein kleines Projekt realisieren. Die Lust am Wüsten-Abenteuer hat er aber dennoch nicht verloren: „Wir haben ‚Fury Road‘ über acht Monate gedreht, das ist eine sehr lange Zeit. Jeden Tag in der Hitze und in dem Staub, diese Stunts machen, das ist sehr zermürbend. Die zwei anderen Filme kommen, aber erst in ferner Zukunft.“



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!