Serien

"MacGyver": "CSI"-Veteran George Eads ist bei der Neuauflage dabei!

Die "MacGyver"-Neuauflage nimmt immer konkretere Formen an: Denn nun wurde "CSI"-Veteran George Eads als erster Darsteller des „MacGyver“-Reboots verpflichtet. Und auch ein neuer Regisseur ist mit an Bord.

MacGyver CSI George Eads
Er wird zwar nicht der neue "MacGyver", ist dennoch ein neues Gesicht im heiß erwarteten Reboot der Action-Serie!

Serien-Fans der 1980er haben wohl keinem anderen TV-Helden so zugejubelt, wie Kult-Actionheld MacGyver, der selbst aus einer leeren Zahnpasta-Tube eine hochgefährliche chemische Waffe basteln konnte. Sieben Staffeln lang begeisterte Richard Dean Anderson als titelgebende Hauptfigur und bekommt fast 30 Jahre nach der Pilotepisode nun einen würdigen Nachfolger spendiert.

Denn der US-Sender CBS plant bereits seit geraumer Zeit eine Neuauflage der Action-Serie und konnte nun mit dem ehemaligen CSI-Darsteller George Eads ein richtiges Darsteller-Schwergewicht besetzen. Daneben soll anstatt „Fast & Furious 7“-Regisseur James Wan nun David von Acken bei der Pilotepisode Regie führen, weil Wan derzeit noch mit der Arbeit an The Conjuring 2 beschäftigt ist.

Wer wird der neue MacGyver?

Eads spielt in der MacGyver-Neuauflage einen Regierungsangestellten, der ein Faible für abstruse Verschwörungstheorien hat. Wer allerdings in die titelgebende Hauptrolle schlüpfen wird, ist noch nicht geklärt: Denn in der neuen MacGyver-Serie lernen wir unseren Helden in seinen 20ern kennen. Es scheint also, als ob sich Fans schon bald Bekanntschaft mit dem neuen MacGyver machen werden!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt