Fernsehen

Lydia Kelowitz: Mit diesem Promi turtelete der Dschungelcamp-Star

DSDS-Star Lydia Kelowitz zieht heute ins "Tiny House" der RTL-Dschungelshow.

Lydia Kelovitz
Lydia Kelowitz wurde über "Deutschland sucht den Superstar" bekannt. Foto: RTL

Sind sie’s, oder sind sie’s nicht? Mit der Veröffentlichung eines Fotos, das DSDS-Star Lydia Kelowitz (29) gemeinsam mit „Big Brother“-Gewinner Cedric Beidinger (26) bei einem Auftritt der Stripper-Truppe „Sixx Paxx“ zeigte, machten die beiden Realitystars im Juli 2020 Schlagzeilen.

Nicht nur die offensichtliche Vertrautheit, sondern vor allem der Hashtag #couplegoals ließ die Gerüchteküche brodeln? Sind die heiße Blondine und der sexy Pumperboy zusammen? Selbst auf Nachfrage RTLs wollte sich Lydia, die es 2020 bis in die DSDS Live-Shows schaffte, nicht äußern. Jetzt macht sie ihrem Beziehungsstatus in einer Instagram-Story öffentlich.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

DSDS-Star Lydia Kelowitz ist solo

Leider enttäuscht Lydia mit ihrer Aussage alle, die hofften. Denn wie sie auf Instagram verkündete, ist sie solo, beziehungsweise seit 2017 mit einem Teddybären liiert. „Zeit, um erwachsen zu werden?“, fragt sie ihre Follower. Die sind mehrheitlich der Meinung, Lydia sollte bei ihrem Kuscheltier bleiben.

Lydia Kelowitz auf Instagram
Foto: Lydia Kelowitz auf Instagram
 

Dschungelcamp: Lydia Kelowitz war bei DSDS

Lydia Kelovitz wurde am 08. März 1990 um 00:10 Uhr in Neunkirchen geboren.  Sie hat eine jüngere Schwester Aline, die autistisch behindert ist. Derzeit wohnt Lydia alleine in einem Haus auf dem Land im kleinen 393-Seelendorf Neusiedl am Steinfeld.

Lydia Kelovitz ging ins Gymnasium zur Schule und absolvierte eine Lehre zur Versicherungs- und Bankkauffrau. Aktuell arbeitet sie im Backoffice bei einer Versicherung in Wien. Ihr Job macht ihr Spaß, jedoch ist es ihr Traum in der Musik- und Show-Welt Fuß zu fassen.

Schon während ihrer Lehrzeit trat Lydia Kelovitz auf Hochzeiten und Veranstaltungen als Sängerin auf. Bei einem Event lernte sie Thomas Jelinek, den Chef von Balloon Records, kennen. Jelinek bot der jungen Sängerin einen Plattenvertrag an. Daraufhin wurden zwei Singles veröffentlicht: ein Cover von Alphaville und „Never Before“, einen Song, den Lydia Kelovitz selbst geschrieben hat. Beide Singles waren nicht erfolgreich, aber eine professionelle Musikkarriere kam zu diesem Zeitpunkt für Kelovitz ohnehin nicht in Frage.

Lydia war 5 Jahre lang verheiratet. Während der Scheidungsphase hat sie einen Darmverschluss erlitten und musste notoperiert werden. Sie hat auch heute noch eine große Narbe am Bauch, die sie jedoch mit Stolz trägt.  Das Ganze hat sie positiv gesehen. Mit Hilfe von Sport und einem Schönheits-Eingriff hat sie sich optisch sehr verändert. Mittlerweile ist sie glücklicher Single. Lydia ist selbstbewusst und aufgeweckt. Im Sommer sieht man sie oft auf Motorsportrennen in ganz Europa, selbst als Grid-Girl oder als Gast, wo sie in den Boxen schon oft für Aufregung und Stimmung gesorgt hat.

Für die 17. Staffel von DSDS besuchte Kelovitz 2020 ein Vorcasting in Linz. Sie überzeugte und wurde eingeladen, vor der Jury – bestehend aus Dieter Bohlen, Oana Nechiti, Xavier Naidoo und Pietro Lombardi – zu singen. Bei diesem Auftritt schockierte Kelovitz vor allem Chefjuror Bohlen, als sie im knappen Leder-Outfit, begleitet von zwei spärlich bekleideten Background-Tänzerinnen, mit lautem Kampfgeschrei das Studio stürmte. Bohlen war von Domina-Outfit, Peitsche und den Annäherungsversuchen an die Jury nicht begeistert. Allerdings gab er Lydia Kelovitz eine zweite Chance. Sie erhielt den Auftrag, sich etwas anzuziehen und noch einmal zu singen. Mit viermal JA wurde sie in den Recall gewählt.

In den nächsten Runden überzeugte Lydia Kelovitz nicht nur mit ihrer kraftvollen Stimme, sondern auch durch ihre Wandelbarkeit. Nach eigenen Angaben schockiert Kelovitz gerne und bezeichnet sich selbst als Totalschaden. Beim Gruppenauftritt zu „Bad Guy“ von Billie Eilish deutete sie auf der Bühne an, sich selbst zu befriedigen, griff sich lasziv in ihr Höschen, zog ein rohes Ei hervor und aß es. Mit der Kombination aus Show und Stimme schaffte sie es bis in das Halbfinale.

Die Plattenfirma Electrola/Universal und das Management, welche mit DSDS arbeiten, nahmen Lydia weiter unter Vertrag und basteln zusammen aktuell an Ihrer Single.

In ihrer Freizeit übt die extrovertierte Österreicherin Wrestling aus. Auch im Ring kleidet sie sich am liebsten sexy und knapp. Lydia Kelovitz‘ Wrestling-Name lautet „Rude Lude“, was übersetzt „unverschämter Zuhälter“ bedeutet.

Das Motto der lebenslustigen Sängerin lautet: „Just don’t be boring!“

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt