Kino

Luke Skywalker mit Vollbart

In "Star Wars Episode VII" sieht Luke Skywalker offenbar aus wie einst Obi-Wan: Ein Bild vom Dreh in London zeigt Mark Hamill mit verwildertem Bart.

Mark Hamill mit Lava-Bär auf der Schulter
Mark Hamill mit Lava-Bär auf der Schulter (Twitter/ Johnathan Wilkens) Twitter/ Johnathan Wilkens

In der ersten "Star Wars"-Trilogie war Mark Hamill als Luke Skywalker der aufstrebende Held und kämpfte sich mit jungenhaften Gesichtszügen durch die Truppen des Imperators bis zur Konfrontation mit Darth Vader - stets geleitet von seinem weisen Meister Obi-Wan, würdevoll dargestellt von Sir Alec Guinness. Und genau diesem scheint Mark Hamill nun im neuen Sternenepos "Episode VII" nachzueifern. Vor einer großen Studiohalle auf dem Pinewood-Gelände nahe London ließ sich der Altstar von seinem Sohn Nathan Hamill in einer Drehpause ablichten - mit wild wachsendem Vollbart! Doch der Grund für die Gesichtsbehaarung, auf die Hamill schon mehrfach angesprochen wurde, ist nicht etwa nur das höhere Alter der Filmfigur. Luke ist den Gerüchten über die Handlung von "Star Wars VII" zufolge verschollen, weswegen Han Solo, Chewie und einige jüngere Helden nach ihm suchen. Offenbar ist Luke irgendwo an einem höchst ungastlichen Ort der Galaxis gestrandet, von wo er Jahrzehnte nicht wegkam. Daher also der Bart.

Ewok aus dem Vulkan?


Das Tierchen, das Mark Hamill auf dem Foto an seiner linken Schulter sitzen hat, ist übrigens ein "Lava-Bär". Das ist nicht etwa J.J. Abrams' Variante eines Ewok, sondern eine Erfindung von Nathan Hamill, der sich als Künstler auf großäugige, maskottchenartige Figuren spezialisiert hat, die er weltweit an den verschiedensten Orten fotografiert - bevorzugt an solchen, die ebenfalls mit (Pop-)Kultur und Kunst zu tun haben. Ob Mark Hamill indes den ganzen Film mit seinem Obi-Wan-Gedächtnis-Bart zu sehen sein wird, oder ob er später, nachdem ihn der unverwüstliche Han gefunden hat (wovon wir einfach mal ausgehen), wieder glattrasiert den berühmten unschuldigen Skywalker-Blick durch den Kinosaal schweifen lässt, das erfahren wir im Dezember 2015, wenn "Star Wars: Episode VII" startet.

 

 

 



Tags:
TV Movie empfiehlt