Serien

„Luke Cage“: Netflix setzt weitere Marvel-Serie ab

Nach „Iron First“ trifft Netflix Rundumschlag die nächste Marvel-Serie: Es wird keine dritte Staffel von „Luke Cage“ geben!

Luke Cage
Netflix: Nach "Marvel's Iron First" muss nun auch "Marvel's Luke Cage" dran glauben! @Netflix

Erst vor einer Woche berichteten wir, dass Netflix die Marvel-Serie „Iron First“ überraschend nach der zweiten Staffel einstellte. Offensichtlich holt Netflix zum Rundumschlag gegen Koproduktionen mit Marvel aus, denn nun muss auch „Marvel’s Luke Cage“ nach gerade einmal zwei Staffeln dran glauben.

“Leider wird ‘Marvel’s Luke Cage’ nicht für eine dritte Staffel zurückkehren”, heißt es im offiziellen Statement von Netflix und Marvel. „Jeder bei Marvel Television und Netflix ist den Showrunnern, den Autoren, den Schauspielern und der Crew sehr dankbar, dass sie Herlem’s Helden in den vergangenen zwei Staffeln zum Leben gebracht haben. Auch den Fans, die unsere Serie unterstützt haben, sind wir sehr dankbar.“

Laut „Hollywood Reporter“ hätte es kreative Differenzen gegeben und man hätte sich für die dritte Staffel nicht auf vertragliche Vereinbarungen einigen können. Offizielle Zuschauerzahlen veröffentlicht Netflix leider nicht. Nach der Absetzung von „Iron First“ und „Luke Cage“ bleiben noch „Daredevil“, „Jessica Jones“ und „The Punisher“, die aber vorerst weiterhin auf Netflix bleiben sollen.

Marvel’s Mutterkonzern Disney plant derzeit einen eigenen Streaming-Dienst, der ab 2019 gegen Netflix an den Start gehen soll. Bis dahin plant Disney einen Großteil seiner Produktionen von Netflix abzuziehen, so auch „Black Panther“, „Thor: Ragnarok“ und „Doctor Strange“.
 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt