Serien

Lucys "Köln 50667"-Ausstieg: 1. Statement von Angela Brand

Kahlschlag bei "Köln 50667": Mit "Lucy" Angela Brand ist binnen weniger Wochen bereits die vierte Hauptdarstellerin ausgestiegen. Jetzt gibts ein erstes Statement.

Köln 50667: Ist Lucys Nachfolger ein Pornodarsteller?
Köln 50667: Lucy ist fort. Nun meldete sich Angela Brand zu Wort. Facebook/Köln 50667

Seit 2016 stand Angela Brand als Patricks Schwester Lucy für "Köln 50667" vor der Kamera. Damit ist nun Schluss: Vor wenigen Tagen verabschiedete sich Lucy von Freunden und Familie, um zu Dana nach Hawaii zu reisen und dort einen Neuanfang zu wagen. Für viele Fans ist der Ausstieg ein Schock, kommt er doch sehr unerwartet und noch dazu nur ein paar Wochen nach Mina Huremovics, Margarita Nigmatullins und Marc Eggers Aus.

 

Lucys "Köln 50667"-Ausstieg: 1. Statement von Angela Brand

Auf Instagram meldete sich die Schauspielerin inzwischen zu Wort: "So Leute, wie ihr alle schon wisst, denk ich mal, hat für mich die Reise "Köln 50667" ein Ende. Ich bin überaus dankbar für die ganzen Jahre, die ich miterleben durfte. Morgen kommt das Video online, in dem ich euch erzähle, wieso weshalb warum. Ich hoffe, ihr seid nicht all zu traurig darüber. Für Lucy hat die Reise zwar ein Ende, aber für Angela geht es weiter.  Ich danke euch für eure Unterstützung, ich liebe euch! Eure Angela", heißt es dort neben einem Cast-Foto.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

In der Kommentarspalte äußern sich etliche ihrer Kollegen. So schreibt Andree Katic beispielsweise "Werde dich vermissen am Set. Bist und bleibst meine kleine Sister", während Christoph Oberheide sich für die gemeinsame Zeit bedankt: "Dank dir, Angie, für deinen Einsatz. Wirst fehlen am Set. Ich meld mich dann, wann du mich abholen kannst. Pass auf dich auf und bis bald!"

In den Kommentaren findet sich neben etlichen "Schade, dass du gehst"-Statements auch immer wieder die Frage der Zuschauer nach dem Warum. Diese ließ die Mimin bisher nämlich unbeantwortet, verspricht in ihrer Story allerdings, sehr bald ein Video zu veröffentlichen, in dem sie über die Ausstiegsgründe redet und über ihre "Köln 50667"-Zeit spricht. Na, da sind wir ja mal gespannt!

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt