Serien

„Lucifer“ erhält doch eine Art 6. Staffel – und eine Musical-Folge

Große Neuigkeiten für „Lucifer“-Fans: Staffel 5 wird in zwei Hälften geteilt, wodurch Zuschauer doch eine Art 6. Staffel bekommen. Ein besonderes Highlight erwartet uns ebenfalls.

"Lucifer"-Staffel 5
„Lucifer“ erhält doch eine Art 6. Staffel – und eine Musical-Folge. © 2016 Warner Brothers

Unverhofft kommt oft oder wie heißt es so schön. Die Fantasy-Serie „Lucifer“ feierte erst kürzlich ihre Auferstehung (eigentlich war sie nach Staffel 3 abgesetzt worden, wurde dann allerdings von Netflix „gerettet“), nun geht die Erfolgsgeschichte der Show um den Teufel und seine Entourage weiter. Obwohl eine 6. Staffel erst kürzlich von den Machern ausgeschlossen wurde, wird es nun doch mehr „Lucifer“ geben als gedacht. Erst kürzlich hatte Netflix verkündet, dass statt nur 10 Episoden gleich 16 weitere auf die Fans zukommen. Nun ist klar, dass die 5. Staffel in zwei Acht-Episoden-Hälften geteilt wird. Da zwischen Teil 1 und Teil 2 der 5. Staffel eine „kleine Pause“ liegen wird, dürfte sich die finale Staffel letztlich eben doch anfühlen wie zwei weitere Staffeln.

Das verkündete Tom Ellis (quasi ‚the devil himself‘) in einem Video via Netflix‘ Twitter-Account. In dem Clip wird ein Set-Besuch der US-Sängerin Kelly Clarkson gezeigt, die ihrer Familie den “Lucifer”-Cast vorstellt. Dabei verkündet der Lucifer Morningstar-Darsteller die frohe Kunde: „Staffel 5 von ‚Lucifer‘ wird in zwei Hälften geteilt werden. Netflix wird acht Folgen veröffentlichen und dann wird es eine kleine Pause geben und dann werden noch einmal acht Episoden folgen.“

Doch damit nicht genug, denn auch eine Musical-Folge wurde im Clarkson-Ellis-Clip angekündigt, die „Lucy“, Maze und Co in einem Hotel der 1940er Jahre zeigen soll. Die Folge spielt somit in einer alternativen Zeit und in einem alternativen Setting, was es den Darsteller*innen ermöglicht, alternative Versionen ihrer Figuren zu porträtieren. Das Besondere an der ohnehin schon besonderen Episode: Sie wird in schwarz-weiß gedreht.

Welche Songs der Cast performen wird, ist noch unklar. Bekannt ist bislang nur, dass Lesley-Ann Brandt und Tom Ellis „Klassiker der [40er Jahre] Ära“ performen werden. Brandt soll zudem enthüllt haben, dass die Musical-Folge die Beziehung zwischen Lucifer und Mazikeen in ein ganz neues Licht rücken wird. Entertainment Tonight kam zudem in den Genuss, das erste Bild aus der Folge zu veröffentlichen. Es zeigt Maze und Lucifer an einem Piano sitzend:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt