Serien

„Lucifer“-Enthüllung: In Staffel 5 werden Lucifer & Chloe ein Paar

Wann finden Lucifer Morningstar und Chloe Decker endlich zueinander? Im Interview verrieten uns die „Lucifer“-Hauptdarsteller, dass es erst zum Schluss soweit sein wird!

"Lucifer": Deshalb werden Lucifer und Chloe kein Paar
„Lucifer“: Deshalb werden Lucifer & Chloe niemals ein Paar! | Interview zu Staffel 4. Bild: Warner Bros.

Achtung Spoiler zu Staffel 4! Seit dem 9. Mai stehen die neuen Folgen der 4. Staffel von „Lucifer“ endlich auf Amazon Prime Video bereit. Wer schnell war, hat die zehn Folgen bereits geschaut und festgestellt: In Sachen Liebe läuft es für den Teufel (Tom Ellis) und seine Chloe (Lauren German) schon wieder nicht wirklich rund. Zu allem Überfluss hat nun auch noch ein Liebes-Störenfried die Bildfläche betreten: Ursünderin Eva (Inbar Lavi), mit der Lucifer in den neuen Folgen eine Beziehung beginnt.

Doch was hat Eva eigentlich, das Chloe nicht hat? Weshalb verliert Lucifer sein Ziel schon wieder aus den Augen und lenkt sich mit einer anderen Frau ab? Genau das fragte ihn „TV Movie Online“-Redakteurin Anna Peters, als sie Tom Ellis kürzlich zum Interview traf und bekam eine überraschende Antwort.

„Eva war nunmal Lucifers Erste und seine erste Liebe vergisst man niemals – die Person, an die du deine Unschuld verlierst, wird immer einen besonderen Platz in deinem Herzen haben. Lucifer dachte, er würde Eva nie wiedersehen, nachdem sie und Adam in den Himmel kamen. Seine [Faszination für Eva liegt auch an dem Moment], in dem sie wieder in sein Leben tritt – nämlich genau als er merkt, dass Chloe ihn verraten hat und ihn niemals akzeptieren wird. Eva gibt ihm ein Gefühl von Geborgenheit. Sie akzeptiert ihm voll und ganz und genau das braucht er. Aber die Dinge sind natürlich nicht so einfach – Eva mag seine Erste gewesen sein, doch Chloe ist eben Chloe.“

"Lucifer" - Staffel 4: Neuzugang Eva (Inbar Lavi)
Lucifer und Eva. Bild: Amazon Prime Video

Nach dem nervenaufreibenden Finale der 3. Staffel war den Zuschauern natürlich bereits bewusst, dass die komplizierte Beziehung zwischen Lucifer und Chloe durch die Enthüllung seiner wahren Identität nicht gerade einfacher werden würde. „Lucifer verzweifelt fast an seinem Wunsch, dass Chloe ihn so akzeptiert, wie er ist – jetzt wo sie weiß, wer er ist. Seine größte Angst ist, dass sie Angst vor ihm hat.“

Mittlerweile wissen wir, dass auch in Staffel 4 nichts aus dem Happy End für „Deckerstar“ wird. Chloe bestand dem Teufel zwar endlich ihre Liebe, der ließ sie jedoch im Regen stehen, da er sich gezwungen sah, in die Hölle zurückzukehren.

 Kein Problem, „Lucifer“-Fans sind diesbezüglich Kummer gewöhnt und können warten. Doch wie lange müssen wir das ewige hin und her zwischen diesen beiden Figuren, die sich ohne jeden Zweifel lieben, noch ertragen?

 

„Lucifer“: Chloe Decker und Lucifer Morningstar können kein Paar werden – denn dann wäre die Show vorbei

Lucifers Serien-Therapeutin Rachel Harris alias Dr. Linda Martin hat schlechte Neuigkeiten. „In Staffel 4 [werden sie] jedenfalls [kein Paar] und in Staffel 5 genauso wenig – die Serienmacher werden das so lange wie möglich hinauszögern“, teilt sie uns im Interview mit.

Damit sind die schlimmsten Befürchtungen der Zuschauer im Grunde bestätigt: Um die Story am Laufen zu halten, werden Chloe und „Lucy“ von den Drehbuchautoren immer wieder Steine in den Weg gelegt.

„Die Show wäre dann vorbei!“, lässt „Mazikeen“-Darstellerin Lesley-Ann Brandt die Bombe platzen – „Ich habe das Gefühl, sie werden wir Ross und Rachel aus ‚Friends‘“. Ein passender Vergleich, immerhin bekamen die beiden ihr Happy End erst als die Show endete.

Von Ross und Rachel sind Chloe und Lucifer allerdings noch Lichtjahre entfernt, denn ein richtiges Paar waren sie in vier Staffel offiziell noch nie. Könnten sie also nicht wenigstens eine Zeit lang zusammen sein und sich dann wieder trennen? Als kleines Trostpflaster sozusagen? „Ich weiß nicht, Lauren [German] hat in Staffel 4 ein paar wirklich schöne Storylines. Aber Chloe tut sich sehr schwer damit, die Sache mit Lucifers Teufelsgesicht zu verarbeiten. Sie muss diese 'Atombombe', die in ihr Leben geworfen wurde, erst einmal verdauen. Der Mann, in den sie ohne jeden Zweifel verliebt ist, ist der Teufel! Das ultimative Böse! Was sagt das über sie aus? Eva macht die Sache nicht gerade einfacher […]. Es muss erst einmal so werden, wie es früher war“, so Brandt.

“Dan Espinoza”-Darsteller Kevin Alejandro hat wenigstens eine gute Nachricht für ‚Team Deckerstar‘: Dan wird Lucifer jedenfalls nicht in die Quere kommen, den die Sache zwischen ihm und Chloe ist definitiv vorbei: „Momentan ist sie genauso verloren wie er. […] Sie sind einfach Freunde geworden und das funktioniert für sie.“

 

Am Ende wird alles gut, ganz bestimmt!

"Lucifer"-Darsteller Tom Ellis und Lauren German - Was sind ihre finstersten Geheimnisse?
"Lucifer"-Darsteller Tom Ellis und Co-Star Lauren German alias Chloe Decker. Bild: M. Brown/Getty Images

„Für Team Deckerstar wird es immer Hoffnung geben“, beruhigt uns Tom Ellis. Und D. B. Woodside alias Amenadiel gibt eben diese nicht auf: „Ja, verdammt nochmal! Das müssen sie doch!“, antwortet er lachend auf die Frage, ob Lucifer und Chloe ihre Differenzen irgendwann überwinden können. „Hauptsache, sie kommen [irgendwann] zusammen. Das wollen wir doch alle sehen“, bringt er es abschließend auf den Punkt.

 

"Lucifer": Werden Chloe und Lucifer in Staffel 5 ein Paar?

Nach der Bestätigung der 5. Staffel ist klar: Jetzt oder nie! Denn die nächste Staffel wird zugleich die letzte sein. Demnach haben Chloe und Lucifer noch einmal 10 Folgen Zeit, um sich zusammenzuraufen. Da die Darsteller uns jedoch unmissverständlich mitteilten, dass es keine Frage des Ob, sondern viel eher eine Frage des Wann ist, bestätigten sie im Grunde, dass das Traumpaar am Ende sein Happyend bekommt. Damals wussten sie allerdings noch nicht, dass Staffel 5 die letzte sein würde. 

"Lucifer", Staffel 4 ist seit dem 9. Mai auf Amazon Prime Video zu sehen. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt