Stars

Lucas Cordalis: Deshalb sagte er das Dschungelcamp bisher immer ab

Lucas Cordalis lehnte immer wieder eine Anfrage für das Dschungelcamp ab. Doch nun entschied sich der Sänger doch daran teilzunehmen. 

Lucas Cordalis: Dschungelcamp 2022 - Insta
Lucas Cordalis: Deshalb sagte er das Dschungelcamp bisher immer ab Foto: Instagram/Lucas Cordalis/RTL

Am 21. Januar startet das Dschungelcamp 2022. Zuletzt musste die Show Pandemiebedingt abgesagt werden. Nun wird sie zwar stattfinden, jedoch nicht wie gewohnt in Australien sondern in Südafrika. Auch einige Kandidat*innen sind bereits bestätigt - so auch Lucas Cordalis. Doch wie kommt es zur Teilnahme bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus?"

 

Lucas Cordalis sagt Dschungel immer wieder ab

Der Sänger und Familienvater wird 18 Jahre nach der Teilnahme seines verstorbenen Vaters Costa Cordalis ebenfalls in den Dschungel reisen. Neben Lucas werden auch Filip Pavlovic, Harald Glööckler und Tina Ruland nach Südafrika reisen. 

Doch weshalb nahm Lucas nicht bereits in der Vergangenheit an der Show teil? Denn eigentlich würde Lucas damit in die Fußstapfen seines Vaters treten, der die Show im Jahr 2004 gewann.
Regelmäßig wurde Lucas bereits angefragt, verneinte jedoch immer wieder die Teilnahme: „Auch aus Respekt vor meinem Vater wollte ich es nicht machen, um es nicht zu verwässern“, so Lucas. Inzwischen freue er sich bereits auf die Teilnahme im Camp. 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt