Kino

Luc Besson verfilmt "Malavita" mit Robert De Niro

Der französische Regisseur und Produzent Luc Besson ("Leon - Der Profi", "96 Hours") verfilmt als nächstes den Roman "Malavita" von Tonino

Luc Besson verfilmt "Malavita" mit Robert De Niro
Luc Besson verfilmt "Malavita" mit Robert De Niro

Der französische Regisseur und Produzent Luc Besson ("Leon - Der Profi", "96 Hours") verfilmt als nächstes den Roman "Malavita" von Tonino Benacquista. Für die Hauptrolle ist bereits Oscar-Preisträger Robert De Niro ("GoodFellas", "Ohne Limit") mit an Bord. Die Dreharbeiten beginnen in diesem Sommer, eine weitere Besetzung ist noch nicht bekannt.Die schwarze Komödie spielt in einem friedlichem Dorf in der französischen Normandie, als eine amerikanische Familie namens Blake sich ausgerechnet hier niedergelassen hat und überhaupt nicht auffallen möchte. Doch das fällt dem Oberhaupt der Familie nicht leicht, denn Herr Blake ist ein ehemaliger Mafia-Boss und muss sich vor dem FBI verstecken. Darüber hinaus arbeitet Luc Besson zeitgleich an einem Actionfilm namens "Three Days to Kill". Eine Besetzung ist bisher noch nicht bekannt. Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein Secret Service Agent Ethan Runner, der sterbenskrank ist und sich zurückziehen möchte. Doch als der Secret Service ihm ein Heilmittel anbietet, soll er dafür einen letzten Auftrag übernehmen.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!