VOD

"Love, Victor" -Staffel 2: Start, Inhalt, DarstellerInnen der Disney Plus-Serie

Beim Streaming-Dienst Disney Plus erscheint im Februar die erste Staffel der Highschool-Romanze "Love, Victor". Hier gibt es alle Infos zur zweiten Staffel!

"Love, Victor" -Staffel 2: Start, Inhalt, DarstellerInnen der Disney Plus-Serie
Victor (links) arbeitet in einem Café, in dem auch Benji (rechts) jobbt. Foto: Foto: Disney
Inhalt
  1. "Love, Victor"-Staffel 2: Start
  2. "Love, Victor"-Staffel 2: Inhalt
  3. "Love, Victor"-Staffel 2: Darsteller

Bei Disney Plus könnt ihr euch die erste Staffel der neuen Jugend-Serie "Love, Victor" ansehen. Bei dieser Serie handelt es sich um einen Nachfolger des Films "Love, Simon" von 2018. Dieser beruht auf dem Roman "Nur drei Worte" von Becky Albertalli aus dem Jahr 2016. "Love, Simon" läuft schon seit Juni 2020 in den USA auf der Video-Plattform Hulu, die zu Disney gehört. Die erste Staffel der Serie hat zehn Folgen.

Der puerto-ricanische Victor Salazar (Michael Cimino) ist mit seiner Familie nach Atlanta gezogen. Dort besucht er die Creekwood High School. Victor hat nicht nur familäre und schulische Probleme, sondern muss sich auch mit seiner Selbstfindung auseinandersetzen. Denn über seine sexuelle Orientierung ist er sich noch nicht im Klaren. Als er dann noch Gefühle für den homosexuellen Jungen Benji (Geroge Sear) und für seine Mitschülerin Mia (Rachel Hilson) gleichzeitig entwickelt, ist das Chaos vorprogrammiert. So sucht Victor Rat bei seinem virtuellen Chat-Partner Simon Spier (Nick Robinson), dem Erzähler der Serie und Hauptfigur des Vorgänger-Films. Die Serie spielt an den gleichen Schauplätzen wie der Film.

 

"Love, Victor"-Staffel 2: Start

Wegen des Erfolgs der Serie in den USA ist bisher bekannt, dass Hulu eine zweite Staffel der Romantic-Comedy-Serie im vergangenen Sommer bestellt hat. Die Dreharbeiten sind für diesen Herbst geplant, sodass im Laufe des nächsten Jahres die zweite Staffel in den USA gezeigt werden kann. Wann sie dann in Deutschland läuft, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht klar. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

"Love, Victor"-Staffel 2: Inhalt

Auch wenn es sich hier um ienen Artikel zur zweiten Staffel einer Serie handelt, sollte noch mal gesagt werden: SPOILER-ALARM.

Die erste Staffel der Serie orientiert sich am Film "Love, Simon". Weil es dazu keine Fortsetzung gibt, können die Serien-Macher ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Jedoch erscheint es logisch, dass die weitere Handlung die Schluss-Szene der ersten Staffel aufgreift und thematisiert wird, wie Victors homophobe Familie auf sein Outing reagiert. Zerstört Victor damit die Freundschaft zu Mia? Des weiteren kann die zweite Staffel aufregende Dinge für Victor, wie die erste Beziehung und sexuelle Erfahrungen, ansprechen.

 

"Love, Victor"-Staffel 2: Darsteller

Nach aktuellen Planungen sollen Michael Cimino als Victor, Gerorge Sear als Benji, Rachel Hilson als Mia und Anthony Turpel als Felix zurück auf die Bildschirme kommen. Auch Victors Eltern Armando und Isabel, gespielt von James Martinez und Ana Ortiz, sollen wieder mit dabei sein. Ein Wiedersehen soll es auch mit Victors Schwester Pilar (Isabella Ferreira) geben. Neben Simon (Nick Robinson) sollen weitere Figuren aus dem Film in die Serie einsteigen.

Die Serie "Love, Victor" könnt ihr bei Disney Plus sehen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt