Fernsehen

„Love Island“-Trennung: Erstes Statement von Isabell!

Die beiden galten als das Traumpaar der letzten „Love Island“-Staffel. Doch am Sonntag gab Robin überraschend die Trennung bekannt. Nun äußert sich Isabell zum ersten Mal!

"Love Island"-Isabell über die Trennung
Inzwischen hat sich auch Isabell zur Trennung ihres "Love Island"-Couples geäußert. Foto: Instagram/Isabell Kremer

Sie gewannen nicht nur die letzte Staffel von „Love Island“, sondern zeigten sich auch in den Wochen nach Show-Ende sehr verliebt. Doch damit ist nun Schluss: Das Siegerpärchen hat sich getrennt. Am Sonntag äußerte sich Robin schon zu der Trennung von Isabell. Nur um Isabell blieb es still. Bis jetzt! Auf Instagram postet sie, wie es ihr seit der Trennung geht.

Auch interessant:

 

"Love Island"-Isabell über ihre Gefühle nach der Trennung

In ihrer Instagram Story meldete sich Isabell jetzt bei ihren Fans. Die Trennung treffe sie zwar, dennoch versuche sie positiv zu bleiben: „Hier bin ich! Ja, es ist alles blöd und es tut unfassbar weh, aber so ist das Leben.“ Denn auch das Leben gehe weiter: „Es werden noch so viele Menschen kommen und es werden noch so viele Menschen gehen. Und das ist okay!“

 

Nun möchte sie auch ihren Fans helfen

Sie wendet sich auch an ihre Fans, die sich womöglich gerade in einer ähnlichen Situation befinden: „Ich kann euch nur ans Herz legen: Seid nicht sauer oder bereut irgendetwas." Sie weiß nun, dass es in der Liebe nicht immer klappt: „Versucht es nicht verstehen zu wollen. Weil manchmal wird man bestimmte Dinge nicht verstehen. Man muss Dinge einfach akzeptieren. Alles im Leben hat seinen Grund. Und alles kommt genauso wie es kommen soll.“

Schön, dass der "Love Island"-Sonnenschein nicht das Lachen verloren hat!

 

*Affiliate-Link

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt