Stars

"Love Island" exklusiv: Elena Miras über die Trennung von Jan Sokolowsky

Zurück zu „Love Island“ - Einen Tag nach der überraschenden Trennung spricht Elena Miras offen über die Trennung von Jan Sokolowsky.

Elena Miras
Raubkatze: Elena Miras ist eine starke Frau - und derzeit trotzdem nah am Wasser gebaut. Foto: Instagram / elena_miras
 

Elena Miras hat in der RTLII-Datingshow „Love Island“ etwas geschafft, das im kurzlebigen Reality-TV hierzulande nur wenigen gelang, am ehesten noch Larissa Marolt im RTL-Dschungelcamp: die Entwicklung vom überschönen Biest zum absoluten Publikumsliebling, der sich auch mal verheult zeigt.

 

Elena Miras: „Ich war immer authentisch!“

„Ich habe wirklich kein Spiel gespielt, war immer authentisch“, erklärt sie „TV Movie Online“-Redaktionsleiter Maryanto Fischer im Interview nach der (jüngsten) Trennung von Jan.

Die sonst so energiegeladene Schweizerin kann den Schmerz über das plötzliche Liebes-Aus kaum verbergen. Wahrscheinlich ist es das, was die „Love Island“-Fans an ihr lieben: diese Ecken und Kanten, das Auf und Ab – vor allem die entwaffnende Ehrlichkeit, selbst wenn es um unschöne Wahrheiten geht.

„Ich bin dankbar für die große Unterstützung, die ich derzeit von den Fans erfahre“, sagt Elena Miras. Gerade ist sie wieder in Zürich gelandet ist, um sich zuhause auffangen zu lassen. In den turbulenten Tagen der öffentlichen Trennung suche sie vor allem Schutz und Trost bei Familie und Freunden.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

„Es ist schön, dass ich auch in der Show Freunde gefunden habe“, ergänzt sie. Linda, Basti, Mechele, Annika oder auch Alina seien Menschen, die sie lieb gewonnen habe, die aktuell gleichfalls versuchen, ihre neue „Love Island“-Freundin aus der Ferne zu unterstützen.

 

Love Island: Elena und Jan haben den Kontakt abgebrochen

Was Jan betrifft, herrscht gerade Kontaktsperre. Diese war von Elena nicht unbedingt erwünscht. Allerdings habe sie Jan am Telefon versetzt, wie sie in einem Nebensatz erwähnt. „Mir geht es nach wie vor nicht gut“, betont sie, für andere Männer habe sie aktuell definitiv keinen Kopf.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Überhaupt hätten die Ereignisse der letzten Tag es ihr bisher überhaupt nicht ermöglicht, sich intensiv mit ihrem Auftritt auf „Love Island“ zu befassen. „Ich könnte mir das derzeit gar nicht ansehen. Da würden zu viele Gefühle hochkommen, die sich in der Show wirklich entwickelt hatten.“

Elena versucht trotzdem schon, erhobenen Hauptes in die Zukunft zu blicken. Ihre zahlreichen Fans möchte sie vor allem über Instagram weiter an ihrem Leben teilhaben lassen. Und das könnte vielleicht sogar richtig spannend werden. Elena ist gegenüber weiteren TV-Engagements nämlich aufgeschlossen.

„Ich hätte kein Problem, weiter in der Öffentlichkeit zu stehen“, sagt sie nach kurzem Überlegen. Wir sind gespannt, was da noch so kommt.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt