Serien

„Love Island“ 2020: Wer ist raus, wer vercoupelt?

Wie bei jeder Kuppelshow wollen die KandidatInnen auch bei "Love Island" die große Liebe finden. Doch nicht alle halten bis zum Ende durch. Wer raus ist und kein Couple hat, erfahrt ihr hier!

„Love Island“ 2020: Wer ist raus, wer vercoupelt?
Tränen bei "Love Island": Nicht jede(r) findet sein Glück in der Kuppelshow. Hier zählen neben den Gefühlen auch ein festes "Couple", um es bis ins Finale zu schaffen. RTLzwei

Derzeit läuft die vierte Staffel der Kuppelshow "Love Island" auf RTLzwei. Das Konzept: Eine Handvoll Singles leben in einer Villa auf der spanischen Insel Mallorca und sind auf der Suche nach der großen Liebe. Doch die Sache hat einen Haken. Schafft einer der Kandidaten es nicht, einen Partner - das sogenannte Couple - zu finden, muss dieser fürchten rauszufliegen.

 

"Love Island": Welche Couples gibt es? Wer ist raus?

"Love Island"-Folge 19 (21. September 2020)

Gleich drei Islander mussten ihre Koffer packen: Tobias, Nathalia, Melvin, Sandra und Luca erhielten beim Community-Voting die wenigsten Stimmen. Über ihren Verbleib auf „Love Island“ mussten die neuen Granaten Laura, Kevin und Murat entscheiden.  Ein Veto durften die restlichen Kandidaten abgeben. Damit stand fest: Nathalia, Tobias und Luca müssen abreisen. "Ich finde es schade, dass ich rausgeflogen bin. Es gibt einen Grund, warum ich so enttäuscht bin, denn das ist für mich ein wirklich ungünstiger Zeitpunkt. Laura kam ja gestern ins Haus und wir hatten eine super lustige Nacht. Wenn sie nicht gewesen wäre, hätte ich die Entscheidung komplett verstanden", so Tobias im Anschluss. Er hofft nun, Laura nach der Sendung besser kennenzulernen.

"Love Island"-Folge 18 (20. September 2020)

Mit Murat, Kevin und Laura zogen drei neue Granaten in die "Love Island"-Villa. Gehen musste zwar keiner, dafür entcoupelten sich Tobias und Nathalie. Ob sie sich damit selbst ins Aus geschossen haben?

"Love Island"-Folge 16 (17. September 2020)

Tag der großen Aussprache: Nach der Paarungszeremonie nahm Aurelia Ex-Couple Henrik zur Seite, um sich mit ihm auszusprechen - oder wohl eher auszuschreien. Während die temperamentvolle Islanderin ihm ihre Trauer, Wut und Abscheu offenbarte, hatte Henrik nichts Besseres zu tun, als ein paar halbherzige Entschuldigungen zu murmeln.

Die Rache kam dann einen Tag später bei der Tortenschlacht-Challenge, bei welcher Aurelia die Gelegenheit gehabt hätte, dem 23-Jährigen ein Gebäck ins Gesicht zu klatschen. Doch stattdessen erklärte sie ihn für nicht wert genug, um eine Torte von ihr zu erhalten. Dafür wurde Henrik von den anderen Mädels jede Menge Sahne ins Gesicht geschmiert.

Ob er bei der nächsten Paarungszeremonie, wenn die IslanderInnen ein Couple rauswählen dürfen, dran glauben muss?

"Love Island"-Folge 15 (16. September 2020)

So viele Tränen und Herzschmerz gab es noch nie bei einer Paarungszeremonie! Es war Damenwahl in der "Love Island"-Villa. Das Gemeine: Erst nach der Entscheidung kehrten die Glamper mit oder ohne Granate zurück. Vor allem für Aurelia ein Schock. Sie entschied sich für Henrik, der sie eiskalt für Sandra abservierte. Die Couples sind nun wie folgt:

- Henrik und Sandra

- Melina und Tim

- Anna und Marc

- Josua und Michele

- Chiara und Melvin

- Nathalia und Tobias

Luca ging leer aus und ist nun wie Aurelia auch Single. Dennoch dürfen sie weiter bei "Love Island" bleiben, während für Granate Jolene der Traum geplatzt ist.

"Love Island"-Folge 14 (15. September 2020)

Während beim Glamping weiterhin heftig geflirtet und sogar geknutscht wurde, kamen sich auch Chiara und Melvin in der Villa in Gesprächen näher. Ganz anders als Luca und Nathalia: Weil es einfach nicht zwischen ihnen passte, entcoupelte sich Luca von der weinenden Nathalia.

"Love Island"-Folge 13 (14. September 2020)

Fünf neue Granaten machten in Folge 13 "Love Island" unsicher. Sowohl in der Villa als auch beim Glamping schien der Funke überzuspringen: So knisterte es heftig zwischen Henrik und Sandra und auch Nathalia und Tobias. Josua verstand sich super mit Michele, während sein Couple Chiara ein Auge auf Melvin warf... Wie lange die derzeitigen Couples wohl halten werden?

"Love Island"-Folge 12 (13. September 2020)

Die Kusschallenge sorgte noch immer für Unruhe in der Villa - beziehungsweise Henriks Fauxpas. Als diesem dann auch noch von Aurelia gesteckt wurde, Luca hätte ihr Henrik ausreden wollen, versuchte er die anderen Islander gegen Luca und Nathalia aufzuhetzen.  Später räumte Henrik dann aber doch ein, dass er für Aurelia einfach keine Gefühle entwickelt hat - zumindest gegenüber Tim und Melina. Und wie siehts mit der sexuellen Anziehung aus? „Nein, nicht so richtig!“, so Henrik. Au weia!

Die Briefe am Baum der Botschaften taten ihr Übriges, um weitere Zweifel an den Gefühlen ihrer Couple-Partner zu sähen. Während Anna sich von Marcs Botschaft ("Ist Anna überhaupt dein Typ Frau") verunsichern ließ, sorgten Aurelias beste Freunde mit der Nachricht, sie würden mehr sehen als Aurelia, für Kopfschmerzen. Auch bei Nathalia und Luca kriselte es, denn beide mussten sich im Laufe der Folge eingestehen, doch nicht so ganz zueinander zu passen.

"Love Island"-Folge 11 (11. September 2020)

Nach einer intensiven Knutschchallenge herrschte dicke Luft in der Villa. Wer hat wen auf den Mund geküsst, wo war die Zunge im Spiel, fragten sich die Islander und zogen ihre Schlüsse daraus. Doch trotz wilder Züngelei mit Giulio erwählte Chiara in der anschließenden Paarungszeremonie Ex-Couple Josua. Während der 20-jährige Athlet die Liebesinsel verlassen musste, ging es für folgende Couples weiter:

- Chiara und Josua
- Henrik und Aurelia
- Marc und Anna
- Nathalia und Luca
- Melina und Tim

"Love Island"-Folge 10 (10. September 2020)

Der Morgen danach: Henrik und Aurelia mussten sich in der Villa den bohrenden Fragen der Islander stellen, erklärten, sehr "intensiv gekuschelt" zu haben. Derweil befand sich Chiara im Gefühlschaos: Kaum war mit Josua Schluss, schmiss sich Granate Giulio an sie ran. 

"Love Island"-Folge 9 (09. September 2020)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Swipe for Happy End 😏 #weggeschnitzelt #weggeschlonzt #weggesahnt

Ein Beitrag geteilt von Love Island (@loveisland.de) am

Nach heftigem Debattieren konnten sich die Islander einigen, wem sie noch eine Chance auf der Liebesinsel einräumen wollen und wem nicht. "Gigi" und Max mussten die Villa verlassen. Letzterer vermutet Kalkül hinter Lucas Verkündung: Sie beide seien Konkurrenten gewesen, die um Nathalia buhlten. Sein Rauswurf sei Taktik, damit Luca leichtes Spiel bei der Granate hat, so Max. 

Nach dem Doppel-Aus wurde bei "Love Island" nicht verschnitzelt, sondern GEschnitzelt - oder, um es mit Henriks Worten auszudrücken, "Bon Schlonzo" gemacht. Ihm und seinem Couple wurde nach einer recht aufschlussreichen Fragerunde die Private Suite für die Nacht zugesichert. Obwohl Aurelia vorab den Mädels erklärte, so viel Abweisung noch nie von einem Mann erfahren zu haben, sah es dann in trauter Zweisamkeit ganz anders aus. Nach heißen Zungenspielchen in der Badewanne ließen beide die Bettdecke ordentlich beben...

Na, ob das das Couple stärkt? Oder wird die nächste Granate, die reinkommt, Henrik und Aurelia wieder entzweien?

"Love Island"-Folge 8 (08. September 2020)

Anders als erwartet, schaffte es Henrik in Folge 8, sein Verschnitzeln so abgemildert klingen zu lassen, dass Aurelia ihm vergab. Ob sie allerdings ein Couple bleiben, ist ungewiss. Denn Aurelia ist wie auch Geraldine, Melina, Tim, Max und Giulio eine derjenigen, die sich in Folge 9 verabschieden könnten. Die Entscheidung liegt allein bei ihren MitkandidatInnen...

"Love Island"-Folge 7 (07. September 2020)

Und schon wieder hat es Henrik "verschnitzelt": Zum "Love Island"-Maskenball tauchte als Stargast eine neue Granate auf - Nathalia! Kaum ein Mann konnte dem Charme der ehemaligen "Bachelor"-Kandidatin widerstehen, vor allem Henrik bekam "Gänsehaut", wie er mehrfach betonte.

Während er sich beim Baggern ins Zeug legte und mit Luca und Max zu einem Date mit dem Neuzugang geladen wurde, mussten Geraldine und Aurelia in der Private Suite auf Neuigkeiten harren. Wenig überraschend fühlte sich Aurelia bloßgestellt, zumal ihr zugetragen wurde, dass Henrik kaum die Augen von Nathalia lassen konnte. Dass das ein Nachspiel haben wird, ist wohl jedem Islander klar. Lange werden Aurelia und Henrik wohl nicht mehr vercoupelt sein. 

Auch "Gigi" scheint kein Glück beschieden. Ihr Date vom Vortag, Giulio, ließ Max gegenüber durchblicken, auf Melina zu stehen, was dieser auch sogleich petzte. Klingt nicht gerade, als würde aus "Gigi" und "Giulio" offiziell ein Paar...

"Love Island"-Folge 6 (06. September 2020)

Kurz nach der Paarungszeremonie stießen zwei weitere Granaten zu den Islandern hinzu - Max und Giulio! Besonders angetan schien letzterer, der mit seinen 20 Jahren der Jüngste der Gruppe ist, zunächst von Melina, nahm schließlich allerdings Geraldine zu einem Date mit. Zwar war der Altersunterschied der beiden zu Beginn ein Thema, das vor allem Geraldine beschäftigte, doch am Ende kehrte sie mit einem breiten Grinsen auf dem Gesicht zu den anderen zurück. Eine Ansage von Aurelia, dass "Gigi" nicht so festgefahren sein solle, könnte Wirkung zeigen - vielleicht gibts bei der nächsten Paarungszeremonie ja ein neues Couple?

Bei Aurelia und Henrik sowie Chiara und Josua kriselte es hingegen etwas, dennoch schienen am Ende der Folge wieder alle guter Dinge zu sein. Ob das so bleibt?

"Love Island"-Folge 5 (04. September 2020)

Melina wurde nicht nur von Luca und Tim umschwärmt, auch Henrik versuchte einen Vorstoß und gestand, Melina sei für ihn eine der "Interessantesten hier". In der Paarungszeremonie erwählte dann allerdings Tim die 23-Jährige zu seinem Couple, schnappte die Brünette seinen Co-Kandidaten vor der Nase weg. Luca, gerade freigeworden, musste sich nach einer anderen Partnerin umsehen - und wählte, weil sie es "verdient" hätte, "Gigi".

- Tim und Melina

- Luca und Geraldine

- Hendrik und Aurelia

- Anna und Marc

- Chiara und Josua

Übrig blieb Pia, die im Anschluss an die Paarungszeremonie ihre Koffer packen musste. 

"Love Island"-Folge 4 (03. September 2020)

Darauf hatten Pia und Geraldine sehnsüchtig gewartet: Granate Tim stieß in Folge 4 endlich zu "Love Island"! Allerdings nicht, bevor er nicht ein Dreier-Date auf Wünschen der Zuschauer mit den beiden Single-Ladies verwirklichte. Trotz seiner Ansage, eher auf Blonde und Blauäugige zu stehen, wollte der Funke zwischen im und Pia ebenso wenig überspringen wie zwischen ihm und Geraldine.

Dafür war Tim sichtlich angetan von Melina, als er schließlich in der Villa aufschlug - und diese Anziehung beruhte wohl auf Gegenseitigkeit. Bis zur nächsten Folge hat Melina nun nämlich Zeit, sich zu überlegen, vielleicht lieber mit Tim ein Couple bilden zu wollen als mit Luca. Während letzterer sehnsüchtig auf Gesprächsmöglichkeiten mit seinem Couple wartete, hatte dieses ihn in den vergangenen Tagen genervt ignoriert und ihm schließlich eine diffuse Ansage gemacht. Für Außenstehende liegt auf der Hand, was Luca nicht wahrhaben will: Zwischen dem ehemaligen Animateur und der einstigen Cheerleaderin funkt es einfach nicht.

Da die Paarungszeremonie erst für Folge 5 angesetzt wurde, wird sich wohl erst dann zeigen, welche neuen (alten) Couples sich bilden und wer seine Koffer packen muss...

"Love Island"-Folge 3 (02. September 2020)

Love Island 2020: Wie sieht Tim aus?
Die "Love Island"-Bewohner sind schon gespannt auf Tim. RTLzwei

Auch wenn sie noch nicht offiziell ein Pärchen abgeben, verbrachten Marc und Anna die Nacht gemeinsam auf dem Sofa, gingen auf Tuchfühlung und tauschten heiße Küsse aus. Islanderin Aurelia hingegen scheint an ihrem Couple Henrik und seiner Ernsthaftigkeit zu zweifeln - ebenso wie Chiara, die vor den anderen Mädels in Tränen ausbrach.

Offiziell vercoupelt sind noch immer dieselben KandidatInnen wie in Folge 2. Während Marc und Anna bei der nächsten Paarungszeremonie die Sache wahrscheinlich offiziell machen, warten Pia und Geraldine sehnsüchtig auf Neuankömmling Tim, um sie aus dem Single-Status zu erlösen.

"Love Island"-Folge 2 (01. September 2020)

Die Islander wurden mit einem Knall geweckt. Granate Pia erwartete die Männer zum Frühstück, da gucken die anderen Frauen nicht schlecht. Später entschieden Marc und Geraldine, dass sie inoffiziell getrennte Wege gehen werden, woraufhin Marc und Anna sich näherkamen. Ein offizielles Couple sind sie jedoch (noch) nicht. Folgende Pärchen waren am Ende von Folge 2 vercoupelt:

- Luca und Melina

- Marc und Geraldine

- Josua und Chiara

- Henrik und Aurelia

Pia und Anna verblieben ohne Partner, sollte das so bleiben, könnten sie die Villa schon bald verlassen müssen. Bereits in den letzten Jahren kam es nach nur wenigen Tagen zu dem ersten Ausscheiden einer Kandidatin.

"Love Island"-Folge 1 (31. August 2020)

Acht Singles sind zusammen in die Villa gezogen, vier Männer und vier Frauen. Kurz darauf gab es direkt die erste Paarungszeremonie, bei der sich vier Couples bildeten:

- Luca und Melina

- Marc und Geraldine

- Josua und Chiara

- Henrik und Anna

Doch dann der Schock: Granate Aurelia zog in die Villa ein und durfte sich am Ende des Abends für einen Mann entscheiden. Ihre Wahl: Henrik. Damit ist Anna Single und läuft Gefahr die Show verlassen zu müssen.

Die neue Folge "Love Island" könnt ihr um 22.15 Uhr bei RTLzwei schauen, im Livestream bei TVNOW Premium oder bis zu sieben Tage nach der Free-TV-Ausstrahlung kostenlos bei TVNOW streamen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt