Sport

Lorenzo Sanz ist tot | Früherer Real Madrid-Präsident stirbt an Corona

Als Folgeerscheinung lassen sich durch das Corona-Virus immer mehr Tote verzeichnen. Nun ist mit Ex-Real Madrid-Präsident Lorenzo Sanz die erste prominente Person verstorben. 

lorenzo sanz real madrid
Nun ist mit Ex-Real Madrid-Präsident Lorenzo Sanz die erste prominente Person an Folgen des Corona-Virus verstorben.  Getty Images
 

Corona-Krise: Tausende Todes-Fälle in Spanien und Italien

Das Corona-Virus fordert besonders in den südlichen Ländern Europas viele Tote. Von Erkrankungen sind alle Bereiche der Gesellschaft betroffen. So auch der Sport: Infizierte gibt es viele. Ganze Mannschaften werden in Quarantäne versetzt, um eine Ausbreitung innerhalb des Vereins zu verhindern. In Spanien kam es vergangenes Wochenende zum ersten Corona-Toten.

 

Todesursache Corona: Ehemaliger Präsident von Real Madrid verstorben

Der ehemalige Vereins-Präsident von Real Madrid, Lorenzo Sanz, ist ­– wenn man das so bezeichnen möchte – als erste prominente Person an dem Corona-Virus verstorben. Er wurde 76 Jahre alt und war von 1995 bis 2000 als Präsident des Hauptstadt-Klubs tätig. Eines seiner größten Erfolge war der Champions League-Sieg 1998 gemeinsam mit Ex-Trainer Jupp Heynckes.

Letzte Woche wurde der Madrilene positiv auf das neue Virus Sars-CoV-2 getestet. Am Dienstag musste er auf die Intensivstation des Krankenhauses Hospital Jiménez Díaz eingeliefert werden. Verheerend war die Tatsache, dass der 76-Jährige neben dem Virus noch unter einer Lungenerkrankung litt. Weiteres wurde zur Todesursache nicht bekannt gegeben.

 

Real Madrid: Würdiger Abschied von Lorenzo Sanz geplant

Der spanische Top-Klub hat angekündigt sich zeremoniell von dessen ehemaligen Präsidenten zu verabschieden. Wann und wie das der Fall sein wird ist in Zeiten der Corona-Krise natürlich noch fraglich. Jedoch hat der aktuelle Präsident Florentino Pérez ein Spiel zum passenden Zeitpunkt verkündet: „wir werden selbstverständlich dafür sorgen, dass es stattfindet. Damit das Gedenken an ihn in den Köpfen der neuen Generation verankert bleibt“.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt