Serien

„Lindenstraße“ – Vorschau Folge 1669: ER kommt aus dem Gefängnis frei

In der neuen „Lindenstraße“-Folge „Lüge oder Wahrheit?“ sorgt eine Gefängnis-Freilassung für Aufruhr. Außerdem droht eine Beziehung zu zerbrechen und ein Gewalttäter tritt in Jacks Leben.

Lindenstraße Klaus Neyla
Ist Klaus' und Neylas Liebe jetzt schon zum Scheitern verurteilt? | WDR/Steven Mahner

 

Jack will endlich erfahren, welches traumatische Kindheitsereignis ihre Amnesie ausgelöst hat. Dafür machte sie sich auf die Suche nach ihrem Halbbruder Ludwig. Wie sich herausstellt, ist der allerdings ein verurteilter Gewalttäter. Kann Ludwig Jack weiterhelfen oder begibt sie sich mit dem Treffen nur in Gefahr?

 

Gleich zwei „Lindenstraße“-Ausstiege?

Jamals und Laras Beziehung steht schon länger auf wackligen Beinen, denn die Schülerin hatte auf einer Party einen anderen geküsst. Nun wollen Jamals Eltern wieder zurück in ihre Heimat Tunesien. Die Entscheidung, ob er seine Eltern begleiten soll, würde Jamal vielleicht leichter fallen, wenn er wüsste, dass Lara mit einem Stipendium in den USA liebäugelt…

Die Scheinehe zwischen Klaus und Neyla scheint sich langsam aber sicher zu einer echten Beziehung zu entwickeln. Die beiden kommen sich immer näher, doch dann erhalten sie die Schock-Nachricht: Neylas richtiger Ehemann Yussuf soll frühzeitig aus dem Gefängnis entlassen werden.

Das alles seht ihr nächsten Sonntag bei einer neuen Folge der „Lindenstraße“ in der ARD. Diesmal wieder zur gewohnten Uhrzeit um 18:50 Uhr.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!