Serien

„Lindenstraße“ – Vorschau Folge 1668: Reise in die Vergangenheit

Lindenstraße Jack
Jack will ihren Halbbruder finden. | WDR/Steven Mahner

Seit längerer Zeit leidet Jack schon unter Amnesie. Grund dafür soll ein Kindheitstrauma sein, an das sie sich nicht mehr erinnern kann. Eine Person könnte ihr jedoch dabei helfen, ihre Vergangenheit wieder aufleben zu lassen…

 

Immer noch wird Jack von ihrer Amnesie geplagt. Sie will unbedingt herausfinden, was in ihrer Kindheit passiert ist, dass sie es so lange verdrängt hat. Als sie in ihrer Jugendamtsakte stöbert, findet Jack den Namen ihres Halbbruders und sucht ihn auf. Kann er ihr helfen, sich wieder zu erinnern?

 

Geldnot bei den Beimers

Seitdem Anna ihr Marihuana-Geschäft aufs Eis gelegt hat, sind Anna und Hans pleite. Das Ehepaar streitet sich immer mehr, was dazu führt, dass Hans in die Arme seiner Exfrau Helga flüchtet…

Unterdessen feiern Klaus und seine Frau Neyla ihren frischgedruckten Roman. Als sie zusammen an dem Buch arbeiteten, entwickelte Klaus immer stärkere Gefühle für seine Scheinehefrau. Das merkt nun auch Neyla.

Wie es zwischen Klaus und Neyla weitergeht und ob Jacks Halbbruder ihr tatsächlich weiterhelfen kann, seht ihr am Sonntag schon um 18:45 Uhr bei einer neuen Folge der „Lindenstraße“.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt