Serien

„Lindenstraße“ – Vorschau Folge 1663: Nächster Selbstmordversuch?

Nachdem die letzte „Lindenstraße“-Folge sich um den Suizid-Versuch von Enzo drehte, scheint auch eine andere Figur in der neuen Episode „Es kommt immer anders“ keinen Ausweg mehr zu sehen.

 

Die letzte Folge war eine sehr emotionale für Polizistin Nina. Nach dem Selbstmordversuch ihres Ex-Mannes Enzo und der Erschießung von Ali will sie endlich wieder ein ruhigeres Leben führen. Das stellt sich jedoch als schwierig heraus, als die 12-jährige Antonia einen vermeintlich echten Fuchspelz aus Tierschutzgründen zerstört.

Alex‘ Start-Up-Unternehmen „Tischlein-klick-dich“ droht zu scheitern, da das Gesundheitsamt ihm einen Strich durch die Rechnung macht. Daraufhin will sich Teilhaberin Angelina sofort auszahlen lassen. Seine Idee steht vor dem Aus.

 

„Lindenstraße“ – Folge 1663: Schadet Sunny sich selbst?

Endlich kann Transfrau Sunny mit ihrer Hormontherapie beginnen! Um das zu feiern, will sie sich mit ihrer Freundin Tanja treffen, die das jedoch vollkommen vergisst. Voller Enttäuschung nimmt Sunny die doppelte Portion Hormone ein. Ist das schon der nächste Selbstmordversuch?

Ob die doppelte Menge an Hormonen Sunny schaden wird, seht ihr nächsten Sonntag in Folge 1663 der „Lindenstraße“ um 18:50 Uhr in der ARD.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!