Fernsehen

"Lindenstraße": Rückkehr von "Benny Beimer" trotz Serientod!

Vor über 25 Jahren starb Darsteller Christian Kahrmann als "Benny Beimer" bei der "Lindenstraße" den Serientod. Kommt jetzt die sensationelle Rückkehr?

Lindenstraße Mutter Beimer Benny Beimer
"Lindenstraße": "Benny Beimer" soll trotz Serientod zur ARD-Serie zurückkehren! WDR

Ende März 2020 wird die "Lindenstraße" nach über 35 Jahren endgültig eingestellt. Der Schock sitzt bei Fans der Serie immer noch tief. Doch zum Abschied dürfen sich Fans möglicherweise auf eine sensationelle Rückkehr gefasst machen: Denn ein absolutes "Lindenstraße"-Urgestein soll nach knapp 26 Jahren endlich wieder in der ARD-Kult-Serie zu sehen sein. Dabei soll es sich um Darsteller Christian Kahrmann handeln, der zwischen 1985 und 1995 als "Benny Beimer" in der ARD-Serie zu sehen war. Obwohl der Sohn von Helga und Hans Beimer in der Serie bei einem tragischen Busunglück ums Leben kam, soll er jetzt sein großes Comeback feiern.

Tatsächlich bestätigte der Darsteller gegenüber der "BILD", das die Rückkehr zur "Lindenstraße" tatsächlich geschehen wird: "Ich kann nicht viel verraten. Aber meine Rückkehr in die 'Lindenstraße' ist eine psychedelische Geschichte. Und ich bin nicht der einzige Tote, der wieder aufersteht.“ Welche anderen Figuren zum Ende der "Lindenstraße" zurückkommen könnten, ist bisher noch ungewiss.

Wie Darsteller Christian Kahrmann gegenüber BILD bestätigte, war die Stimmung am Set der ARD-Serie durchaus getrübt: "Man hat gemerkt, wie traurig alle sind. Aber das Leben geht weiter. Ich weiß aus eigener Erfahrung: Es gibt ein Leben nach der ,Lindenstraße’“. Was die ehemaligen Stars aus der RTL-Konkurrenzserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" heute machen, seht ihr hingegen hier:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt