Stars

„Lindenstraße“-Darsteller Salvatore Caci mit nur 40 Jahren gestorben

Der Fernsehstar und Schauspielagent Salvatore Caci ist nach kurzer Krankheit mit nur 40 Jahren verstorben und wurde am Montag auf einem Kölner Friedhof beerdigt.

RIP
Die Kölner Schauspielcommunity trauert um Salvatore Caci.
 

In diesen Rollen wird uns Salvatore Caci in Erinnerung bleiben

Das Gesicht des Schauspielers wird Millionen Zuschauern im Gedächtnis bleiben – bekannt wurde er mit Rollen in TV-Serien wie „Lindenstraße“, „SOKO Köln“ oder „Die Anrheiner“. Neben Serienauftritten war Salvatore Caci auch in einigen Fernsehfilmen zu sehen.

 

Hinter der Kamera setzte er sich für Schauspieler mit Migrationshintergrund ein

Doch auch hinter der Kamera war Salvatore Caci, der als Sohn sizilianischer Immigranten mit fünf Geschwistern in Köln aufwuchs, aktiv. 2009 machte er sich mit der Agentur Caci in Köln selbständig und betreute seitdem deutsche sowie bilinguale Schauspieler bundesweit für die Bereiche Film, Fernsehen und Werbung, da er der Auffassung war, dass in Deutschland zu wenig Rollen für Schauspieler mit Migrationshintergrund angeboten werden.

Der Regisseur Holger Borggrefe sagte dem ‚Express‘ zu Cacis Tod: „Ich bin traurig. Er hat es immer geschafft, seine Wärme, die er privat ausstrahlte, in seine Rollen zu übertragen. Das hat ihn erfolgreich gemacht.“

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt