Stars

Liebesschmalz und Zickenzoff beim Bachelor

Christian Tews hat das geschafft, woran jeder Bachelor vor ihm gescheitert ist – er ist immer noch mit seiner Auserwählten Katja zusammen. Gestern gab es das große Wiedersehen mit den Kandidatinnen.

Der Bachelor Christian Tews
Der Bachelor Christian Tews

Ach, es wirkte alles so Friede, Freude, Eierkuchen, wie Bachelor Christian Tews und seine Herzensdame Katja Kühne am Ende der Show "Der Bachelor - Nach der letzten Rose" verliebt nebeneinander saßen. Sie beantworten jede Frage von Moderatorin Frauke Ludowig mit einem Tausend-Watt-Lächeln und kitschigen Phrasen wie „Katja hat einfach mein Herz erobert“. Diese zuckrige Eintracht war der perfekte Abschluss für RTLs Kuppelshow.

Dass  nicht die ganze Show so langweilig harmonisch verlaufen ist, ist natürlich in erster Linie dem Wiedersehen mit den anderen Kandidatinnen zu verdanken. Im Gänsemarsch betreten sie am Anfang die Szenerie und man fühlt sich ein bisschen an die erste Folge des Bachelors zurückversetzt: Frau eins, Küsschen links, Küsschen rechts, Frau zwei, Küsschen links, Küsschen rechts, zwischendurch ein Kompliment. Anschließend enges Gedränge auf dem Sofa – es fällt der Startschuss für den finalen Hühnerkampf.

Nachdem die Zweitplatzierte Angelina Heger einen unerwartet gefassten Abgang im Staffelfinale hingelegt hat, schaut man nun ganz genau hin: Bewahrt sie wieder die Ruhe oder nutzt sie die letzte Gelegenheit, um Christian die Augen auszukratzen? Tatsächlich will die junge Blondine nur eins – Antworten. Sie konfrontiert den Bachelor mit seinem auch von den Fans sehr kritisierten Verhalten ihr gegenüber: „Du hattest eine Favoritin, und das war Katja, da hätte man doch Abstand nehmen können, aber das hast du nicht. Du hast die Nacht mit mir verbracht!", wirft sie ihm vor. Christian staunt, glotzt groß wie ein Goldfisch, ringt nach Worten. "Es war fast alles perfekt, aber du warst eben nicht die einzige Frau, mit der es schöne Momente gab", versucht er sich dann ohne schlechtes Gewissen zu erklären. Ach so. Also hat eigentlich der schöne Moment so gern und oft mit Angelina herumgeknutscht.

Während Angelina Christian eigentlich schon in der ersten Runde ausknockt, kommen auch die anderen Damen mal zu Wort. Daniela ist von Christian enttäuscht, weil dieser ihre Familie wegen ihres „Heilers“ mit einer Sekte in Verbindung gebracht hat. „Ich finde das einfach hinterhältig!“, spricht´s  und rotzt  in ein Taschentuch. Es wurde aber auch höchste Zeit für Tränen. Angelinas Ex-Busenfreundin Jessica wiederum fühlt sich von der Blondine verraten, weil diese am Abend des Gruppendates mit Christian in ihrem Zimmer geknutscht hat. Aber wie wir jetzt wissen war das ja gar nicht Christian, sondern der Moment. Die Freundschaft der beiden Damen ist trotzdem nicht mehr zu retten.

Was die anderen Damen auf der Couch noch zu sagen hatten, verblasste neben dem perfekt inszenierten Ende mit dem Traumpaar. Die ganzen Namen konnte man sich sowieso nicht merken, aber vielleicht tauchen sie später wieder im „Dschungelcamp“ oder beim „Perfekten Promidinner“ auf. Viel interessanter ist ja die Frage, was nun aus Christian und Katja wird: Der Bachelor muss noch Katjas Sohn Lukas kennenlernen und dann hoffen die beiden, dass ihre Liebe auch im Alltag Bestand hat. Klingt nach ganz vielen schönen Momenten. Nur dass die niemanden interessieren.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt