Stars

Liam Neeson: Schockierendes Geständnis | Er wollte aus Rache töten!

Schockierende Aussage von Hollywood-Star Liam Neeson: Nach der Vergewaltigung einer Freundin habe er Mordgedanken gegenüber schwarzen Menschen gehegt. 

Liam Neeson
Liam Neeson sorgt mit schockierenden Aussagen für Wirbel. Foto: /Getty Images

Liam Neeson hat mit einem schlimmen Geständnis für Empörung gesorgt. Der Schauspieler, der in den letzten Jahren durch Thriller wie "96 Hours" bekannt wurde, wollte vor Jahren aus Rache einen Schwarzen umbringen. Das gestand der Hollywood-Star im Interview mit "The Independent".

 

Liam Neeson: Nach Vergewaltigung einer Freundin hatte er Mordgedanken

Derzeit befindet sich Liam Neeson auf Promo-Tour für seinen neuen Film "Cold Pursuit", doch über den redet momentan keiner mehr. Im Mittelpunkt der Debatte steht eine rassistische Äußerung Neesons, die der Brite in dem Interview tätigte. Vorangegangen war die Frage, ob er die Rachegelüste seiner Rolle verstehen könne.

Daraufhin erzählt er, eine ihm nahestehende Frau - im Interview wird nicht klar, ob es sich dabei um eine Freundin oder ein Familienmitglied handelt - sei vor Jahren Opfer sexueller Gewalt geworden. "Sie bewältigte die Vergewaltigung auf außergewöhnliche Weise. Aber meine direkte Reaktion war...Ich fragte, ob sie ihn kannte? Nein. Welche Hautfarbe hatte er? Sie sagte, er sei schwarz gewesen", erinnert sich der Schauspieler.

Daraufhin sei er, so Liam Neeson in dem Interview, tagelang mit Mordgedanken und bewaffnet mit einem Schlagstock durch die Straßen gezogen. "Ich habe das vielleicht eine Woche lang gemacht, in der Hoffnung, dass irgendein 'schwarzer Bastard' aus einer Bar kommt und mich provoziert, sodass ich ihn... töten kann."

 

Liam Neeson: Rassistische Aussage schockiert die Welt

Rund ein bis eineinhalb Wochen sei das so weitergegangen. Dann habe der heute 66-Jährige erkannt, was er da eigentlich tat. "Es war schrecklich. Aber ich zog meine Lehren daraus und dachte schließlich: 'Was zur Hölle machst du da?'." Er bereue sein Handeln zutiefst und sei entsetzt, wenn er daran zurückdenke.

Trotz seiner Reue und Scham haben die rassistischen Aussagen für heftige Kritik in den sozialen Medien gesorgt. Es wird besonders angeklagt, dass Liam Neeson im Gespräch mit seiner Freundin sofort nach der Hautfarbe des Täters gefragt habe. Auch die Tatsache, dass seine Rache sich auf sämtliche Schwarze richtete, sorgt für Entsetzen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!