Fernsehen

"Let's Dance": Victoria Swarovski & Erich Klann pausieren!

Traurige Begründung: Aufgrund eines Todesfalls im nächsten Umfeld wird Victoria Swarovski nicht an der sechsten Show von "Let's Dance" teilnehmen. 

Let's Dance
Erich Klann und Victoria Swarovski machen immer eine heiße Show /RTL/Stefan Gregorowius

Kaum ist der eine Ausfall in Gestalt von Julius Brink wieder da, muss der Nächste aussetzen. Diese Woche pausiert Victoria Swarovski. Der Grund ist allerdings sehr traurig und mehr als verständlich: Ihr Schwiegervater in spe verstarb kurz vor der letzten Show. Damals zog die Sängerin die "Let's Dance"-Show durch, möchte nun aber gemeinsam mit ihren Liebsten den Verlust betrauern.

"In dieser schweren Zeit des Trauerns und aus Respekt gegenüber dem Verstorbenen und den Angehörigen ist es mir sehr wichtig, für meine Liebsten da zu sein", erklärte Swarovski gegenüber RTL. Auch ihr Tanzpartner Erich Klann hat größtes Verständnis für die Pause der hübschen Österreicherin. "Ich weiß, wie tief das bei ihr ging und was ihr dieser Mensch bedeutete. ich habe vollstes Verständnis dafür, dass wir diese Woche nicht tanzen, weil alles vorbereitet werden muss für die Beerdigung." 

 

"Let's Dance": Die Tänze der 6. Show

In der sechsten Show tanzen die Promi-Profi-Paare unter dem Motto "Movie Special". Sarah Lombardi und Robert Beitsch tanzen einen Contemporary zu "Crazy In Love" von Beyoncé aus dem Soundtrack von "50 Shades of Grey". Julius Brink und Ekaterina Leonova zeigen einen Slowfox zu "Raindrops Keep Fallin' On My Head" von B.J. Thomas aus "Zwei Banditen". Ebenfalls einen Contemporary performen Nastassja Kinski und Christian Polanc, dieses Mal zu "Orinoco Flow" von Enya aus "Für immer Shrek". Die Publikumslieblinge Eric Stehfest und Oana Nechiti legen einen Tango zu "Welcome To Burlesque" von Cher aus "Burlesque" aufs Parkett. Die Favoriten Jana Pallaske und Massimo Sinato zeigen einen Slowfox zu "You Can Leave Your Hat On" von Joe Cocker aus "9 1/2 Wochen". Ulli Potofski und Kathrin Menzinger tanzen auch einen Tango. Ihr Song ist "You'll Never Tango" von John Powell aus "Ice Age". Zu "Somewhere Over The Rainbow" von Judy Garland aus "Der Zauberer von Oz" bieten Alessandra Meyer-Wölden und Sergiu Luca einen Slowfox dar. Michael Wendler und Isabel Edvardsson präsentieren einen Langsamen Walzer zum "Winnetou Theme" von Martin Böttcher aus "Winnetou".

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!