Fernsehen

"Let's Dance"-Star Jan Hofer greift die "Tagesthemen" an

Konkurrenz für die ARD: Jan Hofer, der nach dem "Tagesschau"-Aus zuletzt bei "Let's Dance" alles gab, tritt mit seinem neuen Nachrichtenmagazin gegen seinen alten Arbeitgeber an. 

Let's Dance Jan Hofer und Christina Luft
Jan Hofer, langjähriger "Tagesschau"-Sprecher, wird bald bei "RTL Direkt" zu sehen sein. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Ende letzten Jahres zog sich Jan Hofer aus der "Tagesschau" zurück. Eigentlich wähnte man ihn schon im Ruhestand - bis RTL Anfang des Jahres bekannt gab, den langjährigen Nachrichtensprecher für eine eigene News-Sendung zu engagieren. Gleichzeitig wurde vom Kölner Sender bekannt gegeben, dass man künftig auf mehr Nachrichten setzen wolle. 

Nun schaltet RTL mit Jan Hofer in den Angriffsmodus: Wie der Sender nun publik machte, soll das neue Format, das Jan Hofer moderieren wird, auf den Namen "RTL Direkt" hören und ab dem 16. August jeweils montags bis donnerstags um 22:15 Uhr ausgestrahlt werden. Zeitgleich zu den "Tagesthemen" der ARD also!

Jan Hofer & Pinar Atalay
Doppelangriff auf ARD: Jan Hofer und Pinar Atalay. Foto: TVNOW / Gregorowius/MacMatzen

Neben dem einstigen Chefsprecher der "Tagesschau" wird auch eine ehemalige ARD-Kollegin von ihm durch das Magazin führen: Im Laufe des Jahres wird auch Pinar Atalay, die bis vor Kurzem selbst noch die "Tagesthemen" einsprach, zu "RTL Direkt" stoßen. "RTL Direkt ist nicht einfach ein weiteres Nachrichten- oder Talkformat. Die Sendung verbindet das Beste aus beiden Welten. Wir freuen uns sehr, dass wir neben Jan Hofer auch Pinar Atalay für die Moderation gewinnen konnten. Die beiden werden die Menschen kompakt, direkt und verständlich auf den neuesten Stand bringen, damit sie bestens informiert und durchaus auch mit einem Augenzwinkern in die Nacht verabschiedet werden", so Gerhard Kohlenbach, Chefredakteur Nachrichten bei RTL NEWS.

Die Einführung des etwa 20-minütigen "RTL Direkt" wird damit im Übrigen einige Programmänderungen nach sich ziehen: Sowohl "Extra" am Montag als auch "Stern TV" am Mittwoch werden damit erst später gezeigt. 

Ende August soll Pinar Atalay zudem mit Peter Kloeppel das erste "TV-Triell" zur Bundestagswahl moderieren. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt