Fernsehen

"Let's Dance" So schlimm ist die Verletzung von Bela Klentze wirklich

Es war einer der größten Schockmomente in der Geschichte von "Let's Dance": Am Freitagabend verletzte sich Bela Klentze am Knie, musste sogar den Tanz mit Partnerin Oana Nechiti abbrechen. Doch wie schlimm hat es den Serienstar wirklich erwischt?

"Let's Dance" So schlimm ist die Verletzung von Bela Klentze wirklich
Bela Klentze bangt um seine Teilnahme bei "Let's Dance". Foto: Instagram/ oana_nechiti
 

Bela Klentze: So kam es zu der Verletzung bei "Let's Dance"

Beim Tanz des "Alles was zählt"-Schauspielers hielten alle kurz den Atem an. Nachdem er mit seinem Fuß während des Quicksteps kurz umgeknickt war, konnte Bela Klentze kurze Zeit später nicht mehr weiter tanzen.

Sofort erklärt der willensstarke Promi nach einer kurzen Behandlung gerne weitertanzen zu wollen. Dies tut er auch, dennoch sieht man dem 29-Jährigen auch danach die Schmerzen noch deutlich an.

 

Kann Bela Klentze diese Woche wieder tanzen?

Am Ende kann er sich knapp gegen Iris Mareike Steen durchsetzen und dürfte nächste Woche wieder tanzen. Ob das wirklich geht? Bela Klentze jedenfalls ist sich sicher. "Ich will es durchziehen. Ich kriege das hin“, sagt er immer wieder.



Das Feedback der Ärtze steht allerdings noch nicht fest. Es könnte eng werden für den Darsteller, denn hinter der harmlos wirkenden Verletzung steckt eine dramatische Geschichte, wie er jetzt offenbart hat.

 

Der Serienstar hatte einen schlimmen Unfall

Bela Klentze hatte einen Unfall beim Kampfsport Wing Chun: "Ich bin von einem Gleichgewichtselement abgerutscht und dann aus zwei Metern Höhe böse gefallen. Danach hatte ich einen Kollateralschaden am Knie. Die Ärzte haben sogar überlegt das Bein zu amputieren", erklärte er der "Bild".

Das Bein konnte gerettet werden, doch es folgten vier Monate anstrengende Therapie im Krankenhaus. Klar ist, so verriet er Star auch schon während der Liveshow, dass sein Knie vorbelastet ist und Tanzen deswegen ein Risiko darstellt.

 

Bela Klentze äußert sich auf Instagram

Ob Bela Klentze also wirklich noch einmal tanzen kann oder der Gesundheit zuliebe verzichtet, ist noch völlig offen. Er selbst scheint sich deswegen auch sehr unsicher zu sein, postete am Sonntag ein Foto mit dem vielsagenden Text "Die Hoffnung stirbt zuletzt..."

 

Die Hoffnung stirbt zu letzt..

Ein Beitrag geteilt von Béla Klentze (@bela_klentze) am

Wir halten euch über den Gesundheitsstand des "Alles was zählt"-Stars auf den Laufenden. Alle News zur diesjährigen Staffel und den Kandidaten gibt es mit einem Klick auf die unterlegten Links.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!