Fernsehen

"Let’s Dance": Schock um Rúrik Gíslasson

Er gilt als einer der Top-Favoriten bei "Let’s Dance" 2021: Doch nun musste Kandidat Rúrik Gíslasson und seine Fans einen echten Schock verkraften.

Lets Dance Rurik Gislasson
"Let's Dance": War dieser Tanz von Rúrik Gíslasson und Renata Lusin wirklich nur 22 Punkte wert? Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Da mussten die Zuschauer*innen ganz genau hinschauen: Nein, nicht etwa bei den angekündigten Playboy-Fotos, die Rúrik Gíslasson in einigen Wochen hüllenlos zeigen sollen und schon jetzt die Damen- und Herrenwelt in Ekstase versetzen, sondern bei der Punktevergabe in der letzten Folge von "Let’s Dance". Denn bisher konnte der isländische Fußballstar mit seinen grandiosen Leistungen auf dem Tanzparkett begeistern. Für seinen Jive in der 3. Show knackte Rúrik gemeinsam mit seiner Tanzpartnerin Renata Lusin sogar die magische 30 Punkte-Marke. Doch in der neuen Folge kam es zu einem richtigen Aufreger, den weder Rúrik noch seine Fans so erwartet haben.

 

Rúrik Gíslasson: "Let’s Dance"-Punktevergabe sorgt für Schockmoment

Zwar gab es für den Rumba zu „Wicked Game“ in der 6. Show von „Let’s Dance“ viel Zuspruch seitens der Mitkonkurrent*innen, doch die Jury ging mit Rurik ziemlich hart ins Gericht. Während Motsi Mabuse feststellte, dass dies „der erste Tanz“ war, "der Rurik an die Grenze bringt", packte Joachim Llambi wieder das härteste Urteil aus und sagte klipp und klar: "Es war sehr hart teilweise." Zwar gab der „Let’s Dance“-Juror zu, dass Rurik und Renata bei einem Contemporary mit dieser Leistung vermutlich die Bestnote gezogen hätten, aber für einen Rumba war die Leistung eben nicht ausreichend.

Mit 22 Punkten gab es für Rúrik Gíslasson damit die schlechteste Wertung der bisherigen Staffeln und einen echten Dämpfer auf die Titelhoffnung. Die darf vor allem „Prince Charming“ Nicolas Puschmann weiter haben, der mit seinem Walzer wieder Begeisterungsstürme auslöste. Nicht gereicht hat es hingegen für Mickie Krause, der trotz seiner bisher besten Tanzleistung das Feld räumen musste. Wie es mit Rurik bei "Let's Dance" weitergeht, erfahren wir wieder am kommenden Freitag ab 20:15 Uhr bei RTL oder auf TVNOW.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt