Fernsehen

Let's Dance: Muss Martin Klempnow aufgeben?

„Lets Dance“-Teilnehmer können sich auch am Karfreitag trotz Sendepause nicht ausruhen. Besonder Martin Klempnow leidet unter seinem neuen Tanz.

Martin Klempnow, Marta Arndt
"Let's Dance": Martin Klempnow gibt mit seiner Tanzpartnerin Marta Arndt alles Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Die für heute geplante Ausgabe von „Let’s Dance“ auf RTL muss wegen des Karfreitags ausfallen. Stattdessen wird RTL unter dem Motto „Let’s Dance – die schönsten Jury-Momente“ einen Zusammenschnitt der der letzten Staffeln senden. Für die diesjährigen „Let’s Dance“-Promis und Profitänzer heißt dies aber keinesfalls, dass sie sich zurücklehnen und ausruhen können – ganz im Gegenteil!

 

„Let’s Dance“: Das machen die Promis am Karfreitag

Martin Klempnow und die anderen Teilnehmer bereiten sich natürlich jetzt schon auf die kommende Live-Show am 17. April vor. In der Vergangenheit hatte der „Dennis aus Hürth-Star für jede Situation immer den passenden Sprich auf den Lippen. Doch der wachsende Druck macht dem Schauspieler mittlerweile sichtlich zu schaffen.

 

„Let’s Dance“: Martin Klempnow verzweifelt an neuem Tanz

Insbesondere der neue Tanz, der ihm zugeteilt wurde, erscheint ihm fast nicht machbar: „Und ich glaube auch so allmählich… Sie wollen dann doch, dass ich mir mal die Zähne ausbeiße.“ Um welchen Tanz es dabei genau geht, darf er noch nicht verraten. Aufgeben will Martin Klempnow aber noch nicht und wird sich der Aufgabe stellen. Wir sind gespannt und drücken die Daumen!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt