Fernsehen

Let’s Dance | Laura Müller setzt späten Notruf aus dem Hotel in Köln ab

Zur späten Stunde musste Laura Müller in Köln einen Notruf aus dem Hotel absetzen.

Laura Müller bei Let's Dance.jpg
Laura Müller startet heute in ihre "Let's Dance"-Staffel. Foto: TVNOW / Strefan Gregorowius

Eine erschöpfte, aber überglückliche Laura Müller meldete sich heute Nacht via Instagram aus Köln. Seit neun Uhr morgens war sie auf den Beinen gewesen, hatte den ganzen Tag die letzten Proben für „Let’s Dance“ absolviert. 

Gemeinsam mit Tijan Njie und Lili Paul-Roncalli sowie den Profis Kathrin Menzinger, Christian Polanc und Nikita Kuzmin wird Müller in der großen Kennenlernshow eine Salsa zu „Señorita“ von Shawn Mendes und Camila Cabello tanzen.

Allerdings hatte Müller gegen Mitternacht noch ein ganz dringendes Anliegen: Die Wimpern waren nach dem langen Probentag noch immer nicht schön. Kurzerhand setzte sie einen Notruf aus dem Hotel ab – und bekam um Mitternacht tatsächlich noch Hilfe, beziehungsweise schöne Wimpern. Da die schöne Brünette heute wohl weiter für ihre Salsa proben muss, war das quasi eine knappe Nummer.

Laura Müller
Laura Müller hat wieder schöne Wimpern. Foto: Laura Müller auf Instagram

Dann kann heute Abend ja nichts mehr schief gehen. Wir sind gespannt, wie sich Müller in der Kennenlernshow schlägt. Und wer weiß – vielleicht ergattert sie ja sogar die neue Wildcard, die einen Kandidaten kommende Woche vor dem Rauswurf schützen wird. 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt