Fernsehen

Let’s Dance: Kündigt Motsi Mabuse ihren Ausstieg an? | Fans besorgt

Motsi Mabuse: Angst um ihr Baby?
"Let's Dance" 2018: Kündigt Motsi mit diesem Posting ihren eigenen Ausstieg bei der RTL-Tanzshow an? Getty Images

Das Finale von "Let’s Dance" ist kaum vorüber, beginnen Spekulationen um die Zukunft der RTL-Show: Nicht nur um Moderatorin Victoria Swarovski, sondern auch um Motsi Mabuse. Eine Nachricht der "Let’s Dance"-Jurorin befeuert die Sorge der Fans.

Emotional und athletisch bis an die Grenzen gehen: Auch in diesem Jahr begeisterte "Let’s Dance" bei RTL wieder mit unglaublichen Tanz-Einlagen der Promi-Kandidaten und der Profi-Tänzer. Wer hätte bspw. zu Beginn der Staffel geglaubt, dass sich ausgerechnet Comedian Ingolf Lück die Krone als „Dancing Star“ holen würde?

Auch das begeisterte "Let’s Dance"-Jurorin Motsi Mabuse, wie sie in einer emotionalen Nachricht auf ihrem Instagram-Account mitteilte. Die sympathische Südafrikanerin hat sich mit ihrem Charme und ihrer Offenheit die Herzen der RTL-Zuschauer schon lange sicher. Doch ausgerechnet Motsi Mabuse macht den Fans jetzt große Sorgen: Denn eine aktuelle Aussage der Jurorin deutet einen möglichen „Let’s Dance“-Ausstieg an.

 

"Let’s Dance"-Fans besorgt: Kündigt diese Aussage Motsis Ausstieg an?

In ihrem langen Instagram-Posting kündigte Motsi an: "Wir werden sehen, was 2019 bringen wird, aber jetzt wird es erst mal Zeit, den Sommer zu genießen und zu dem Abenteuer aufzubrechen, das mein Leben mir beschert hat." Klar ist: Motsi wird bald Mutter und freut sich natürlich riesig auf den neuen Abschnitt in ihrem Leben. Ob da noch Zeit für „Let’s Dance“ bleibt?

Das macht auch vielen ihrer Fans jetzt große Sorgen, die unter das Posting das „Let’s Dance“-Stars nach der Zukunft fragen. Ohne Motsi Mabuse würde „Let’s Dance“ sicher viel Emotion und Sympathie verloren gehen. Doch so oder so: Die Fans wünschen Motsi Mabuse nur das Beste für ihre Zukunft.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt